Wiesn 2017 - Alles was du wissen musst

Alle Neuerungen, Sicherheitsmaßnahmen und Informationen für das Oktoberfest 2017 haben wir hier für dich zusammengefasst.

Schon in ein paar Tagen ist es soweit - Wiesn 2017! Damit du für die gesamte Wiesn gewappnet und bestens über alles informiert bist haben wir hier alles Wichtige zusammengefasst:

 

„Öffnungszeiten“ und Bierausschank:

Anstich ist diesen Samstag 12 Uhr, auf das Festgelände kann man ab 9 Uhr
Bierausschank: Wochentags: 10 Uhr bis 22:30 Uhr, Samstags, Sonn- und Feiertags: 9 Uhr bis 22:30 Uhr

Bei den Fahrgeschäfte geht es um 10 Uhr los

Gepäck/Taschen/Rucksäcke: 

Rucksäcke und große Taschen sind verboten
Kleine Taschen mit den Maßen  20 cm x 15 cm x 10 cm oder ein Volumen von bis zu drei Litern sind erlaubt
Am Eingang der Wiesn gibt es Gepäckaufgebewahungsstand. Gepäckstücke bis 10 kg kosten 4€, Gepäckstücke über 10 kg kosten 7€ und Kinderwägen 3€

 

Zapfenstreich: 

Die Zelte schließen um 23:30 Uhr
Ausnahmen: "Käfer Wiesn-Schänke" und "Weinzelt" (geöffnet bis 1 Uhr, Bierausschank bis 0:30 Uhr)

Die Fahrgeschäfte schließen zwischen 23:30 Uhr und 0:00 Uhr

 

Sicherheit:

umzäuntes Festgelände
Sicherheitspersonal um und auf der Wiesn
Personenkontrollen an den Eingängen 

 

 

Kinder und Jugendliche: 

Unter 16 Jahren darfst du nur mit Erziehungsberechtigten ins Zelt und ab 20 Uhr darfst du dich nur in Begleitung von einem Erwachsenen auf dem Festgelände aufhalten
Kinder unter 6  Jahren dürfen ab 20 Uhr nicht mehr im Zelt sein

Bierpreise: 

Sind von Zelt zu Zelt unterschiedlich 

 

 

Autor: 
sk
_self