Sommer-Limonade selber machen

 

Leckere Sommerlimo zu Hause machen - Wie sagen dir, wie es geht! HIER

Bock auf Abwechslung im Sommer? Wir haben die besten Rezepte für deine Sommer-Limonade.

Du hast keine Lust mehr auf "nur" Wasser im Sommer? Dann mach dir doch mal zur Abwechslung eine Limonade im Sommer. Nicht zu süß und du kannst bestimmen was rein kommen soll. Die perfekte Abkühlung für den Sommer.

 

Zitronenlimonade
In einen Mixer ein Liter Wasser mit einem Kilo Zucker mischen und den Saft von 12 Zitronen dazugeben, dann alles gut vermischen. Zum servieren die Eiswürfel ins Glas und eiskalt genießen. Natürlich kannst du auch weniger Zucker verwenden, je nachdem wie süß du es magst.
Ist simpel und einfach ultra lecker.

Limonade mit Früchten
80g Zucker mit 200 ml Wasser aufkochen lassen. Von zwei Limetten und zwei Zitronen die Schale abreiben und auspressen. Zwei Hände Him- und Heidelbeeren mit Zitrusfruchtscheiben in Gläser füllen. Sirup auskühlen lassen, durch ein feines Sieb gießen, den gepressten Saft unterrühren und mit 500 ml Mineralwasser auffüllen. Minzblätter dazu und ab in die Gläser. Super fruchtig und super lecker!
Zutaten:
80 g Zucker
2 unbehandelte Limetten
2 unbehandelte Zitronen
2 Stängel Minze
2 Hand voll Beeren Himbeeren und Heidelbeeren
20 Eiswürfel
500 ml Mineralwasser spritzig (gut gekühlt)

Für die Experimentierfreudigeren unter euch gibt’s die Kräuter-Honig-Limonade
Drei Zitronen auspressen, sowie zwei Apfel schälen und in kleine Stücke schneiden. Danach 200 ml Honig und 300g Zucker aufkochen lassen. Wenn sich alles schön aufgelöst hat, den Zitronensaft, die Apfelstücke und 500ml Apfelsaft dazu geben und nochmal schön aufkochen lassen. Dann noch ein paar Kräuter wie Thymian und Salbei dazu. Wenn das Ganze 4 Stunden gezogen hat, durch ein Sieb gießen, mit 250 ml Mineralwasser auffüllen und ab in den Kühlschrank damit. Fertig ist die leckere Limo!

Für circa 1,8l köstlichstes Kräuterlimonadenkonzentrat braucht Ihr:
Drei ungespritzte Bio-Zitronen, zwei kleine Äpfel, 300g Zucker, 200ml Honig, 1l Wasser, 500ml naturtrüben Apfelsaft, drei große Stiele Salbei, zwei Stiele Rosmarin, zwei Stiele Zitronenmelisse, und je drei bis vier kleine Stiele von Thymian und Zitronenthymian (leicht angetrocknet schadet nicht).

Wassermelonen-Erdbeer-Limonade
250g Erdbeeren und eine halbe Kernlose Wassermelone in kleine Stücke schneiden.
2 Limetten auspressen und diese dann mit 3 EL Zucker, den Erbeer- und den Melonenstücken in einem Mixer gut pürieren. Den Sirup mit 250 ml Mineralwasser auffüllen – Eiswürfel rein und fertig!
Zutaten: 250 g Erdbeeren
½ kernlose Wassermelone
Saft von 2 Limetten
2–3 EL
Zucker
250 ml Mineralwasser
Eiswürfel

Wenn ihr lieber der Sirup-Typ seid könnt ihr auch das mal ausprobieren:

Ingwersirup
225g Ingwer schälen und grob in kleine Stücke hacken. Danach die Schale von drei Limetten abreiben. 1,5 Liter Wasser, den Ingwer und den Limettenabrieb in einen Topf geben. Alles zusammen 25 Minuten köcheln. Die Limetten und eine Zitrone auspressen. Das geköchelte Ingwerwasser vom Herd nehmen und durch ein Passiertuch abgießen. Jetzt einfach die Flüssigkeit mit dem Saft der Limetten und Zitrone sowie 1 Killogramm Zucker aufkochen. Sobald sich der Zucker aufgelöst hat, den Sirup in eine Flasche abfüllen. Abkühlen lassen und fertig ist Sirup für eine erfrischende Limonade.
Die Zutaten auf einem Blick:
225g ungeschälten Ingwer
3 Bio-Limetten
1,5 Liter Wasser
1 Zitrone
1 Kilogramm Zucker

Honigmelone und Minze
Zutaten für 1 Liter:
1 Honigmelone ohne Kerne und Schale
2 Gurken
2 Handvoll frische Minze
1/2 TL Weizengraspulver
2 EL Chia-Samen
Süßungsmittel nach Wahl
Zubereitung in nur 7 Schritten:
Schritt 1: Melone, Gurken und Minze entsaften.
Schritt 2: Den gewonnenen Saft in einen großen Behälter mit Deckel gießen
Schritt 3: Weizengraspulver und Chia-Samen dazugeben und kräftig schütteln
Schritt 4: Abschmecken! Wem es nicht süß genug ist der gibt einfach noch weng Süßungsmittel dazu
Schritt 5: 10 Minuten stehen lassen, damit die Chia-Samen aufquellen können
Schritt 6: Nochmal schütteln damit sich eventuelle Chiaklumpen auflösen können
Schritt 7: Noch einmal 10 Minuten stehenlassen und genießen

Chia Samen sind der Trend schlecht hin egal ob im Müsli oder auf dem Brot. Aber habt ihr die Chia Samen auch schon mal in der Limonade getrunken? - Nicht? dann aber schnell.

 

Autor: 
kmk