Elisas Fashionblog: Best Friend & Allzweckwaffe

Trends kommen und gehen, aber gutes Design ist zeitlos. Es lohnt sich daher immer in Klassiker zu investieren. Der Trenchcoat ist so eine Ikone der Mode. Er ist der perfekte Mantel wenn's regnet und auch wenn sich die ersten Sonnenstrahlen zeigen und nicht nur irgendein Übergangsmantel.

In Sachen Farben ist Beige die klassische Farbe des Trenchcoats. Ocker, Olivgrün und Khaki gelten aber auch als zeitlos und schwarz ist die elegante Alternative dazu. Knallige Trendfarben sind nicht zu empfehlen.


Außerdem sollte man ihn niemals Zuknöpfen, sondern einfach lässig offen tragen. Den Gürtel dann entweder seitlich baumeln lassen oder am Rücken zusammenbinden. Wenn es dafür dann doch zu kühl wird, kannst du den Mantel einfach übereinander legen und den Gürtel vorne verknoten.


Knieumspielend ist übrigens die beste Länge, auch wenn gerade lange total im Trend sind. Wenn du darunter einen Rock oder ein Kleid trägst, sollte er übrigens immer mindestens eine Handbreit länger sein. Tragen kannst du das It-Piece echt überall, denn der Trenchcoat passt zu jedem Stil und Anlass. Ob lässig über den Alltags-Look, ins Büro über das Business-Outfit oder abends über das Cocktail-Dress.


Voll im Trench-Fieber ist auch das Breuningerland Ludwigsburg. Schöne gibt es aktuell bei #hm und #zara

 

Best Friend und Allzweckwaffe Elisas Fashionblog

Best Friend und Allzweckwaffe Elisas Fashionblog

 

 

Autor: 
jb
noads