Die berühmte IKEA-Tasche wird zum Mode-Accessoire

Sie ist neben dem Billy-Regal, den Kerzen und Köttbullar wichtiger Bestandteil des Möbelhauses: Die blaue Tasche. Mittlerweile ist sie fast ein Muss für jeden Haushalt, denn sie ist einfach super praktisch. Das hat auch das französische Luxuslabel Balenciaga erkannt und ganz schnell mal Copy and Paste gedrückt...

IKEA-Frakta-Tasche-Balenciaga-Luxusbag.jpg

 

 

Wer noch kein stylisches Modeaccesoire für den Frühling hat, sollte jetzt genau hingucken. Das französische Luxuslabel Balenciaga hat da nämlich ein ganz besonderes Produkt auf den Markt gebracht: Die Arena Extra-Large Shopper Tote Bag für schlappe 2.000€.

 

Aber Moment mal! Die Tasche sieht doch haargenau so aus, wie die berühmte Möbelhaus-Tasche für 50 Cent! Sie hat genau die gleichen und unterschiedlich langen Henkel und ist ebenso in royalblau bzw. gelb erhältlich. Die einzigen optischen Unterschiede: Kein IKEA-Logo und das Material aus Kalbsleder. Also eine echte Luxusvariante! Doch was sagt das schwedische Möbelhaus dazu? "Wir fühlen uns geehrt, dass Balenciagas Tasche der blauen, nachhaltigen Ikea-Tasche ähnelt. Nichts geht über die Vielseitigkeit einer großen, blauen Tasche", schrieb das Unternehmen dem US-amerikanischen Fernsehsender Today per E-Mail.

 

Balenciaga fällt nicht das erste Mal mit einer derartigen Produktkopie auf. Der Designer Demna Gvasalia stellte bereits auf der Pariser Fashion Week 2015 einen Schal vor, der der Plastiktüte von Aldi Nord ziemlich ähnlich sah. Ebenso schickte er seine Models schon im gelben DHL-Shirt auf den Laufsteg. Scheint also eine Vorliebe des Labels zu sein, Billigprodukte in der Luxusvariante anzubieten.

 

Ob die neue Luxusbag nun zum Trend wird, ist noch offen. Wir sind auf jeden Fall gespannt, was sich Balenciaga in Zukunft noch so einfallen lassen wird. 

 

Autor: 
jk
_self