Facebook jetzt mit Live-Stories!

Facebook rüstet auf! Nach Instagram hat Facebook jetzt auch die Story-Funktion bekommen, die Videos und Bilder für 24 Stunden auf der Plattform zeigen, bis sie sich dann selbst löschen. Doch damit nicht genug: Außerdem müssen wir uns wohl mit dem Gedanken anfreunden, dass wir bald Werbung im Messenger wegklicken müssen.

 

 

Nach Snapchat, Instagram und WhatsApp zieht auch Facebook nach und für Stories ein. Ab sofort kannst du deine Freunde noch schneller auf dem Laufenden halten. Bei Stories kannst du wie bei Snapchat kurze Videos oder Fotos posten. Dafür gibt es eine Menge cooler Filter und Effekte, die Facebook teilweise speziell von Designern entwerfen ließ.

 

Snapchat, einer der größten Konkurrenten von Facebook & Co., was die Instant-Messaging-Dienste betrifft, startete 2012 mit der Idee, Videos und Bilder für einen bestimmten Zeitraum zu veröffentlichen, die sich schlussendlich selbst löschen. Innerhalb einiger Jahre konnte die App immensen Zuwachs gewinnen - so wurden im Jahr 2016 rund zehn Milliarden Snaps verschickt - und steigend.

 

Doch dies sind nicht die einzigen Erneuerungen, die Facebook zu bieten hat. Wie das amerikanische Technikmagazin Phonearena berichtet, sollen bereits erste Testläufe gestartet werden, in denen personalisierte Werbung im Messenger der Nutzer auftaucht.

 

Vorerst können Unternehmen in Australien und Thailand Werbung schalten, das soll sich aber bald auch auf andere Läner ausweiten. Die Werbung soll aber bisher nur unterhalb der zuletzt geführten Unterhaltungen angezeigt werden, wo im Messenger auch die zukünftigen Geburtstage angezeigt werden.

 

 

 

Autor: 
kk
_self