Kalorien verbrennen mit Dingen, die Spaß machen!

Im Frühling tragen wir noch ein paar Kilos auf den Hüften, die wir uns fleißig im Winter angefuttert haben. Diese überschüssigen Speckröllchen sind es, die dafür sorgen, dass wir lieber auf der Couch Chips futtern anstatt draußen Sport zu machen. Da macht es doch am meisten Sinn bei den Dingen Kalorien zu verbrennen, die wir eh tun müssen oder mit Dingen, die Spaß machen! Zum Beispiel Twerkout, der neueste Schrei aus den USA oder einkaufen. Beides ist ungeahnt effektiv!

Spülen
Lass doch einfach mal den Geschirrspüler aus, schnapp dir ein Geschirrtuch und ersetze die Maschine! Lade deine Freunde ein, koche für sie, lass sie ordentlich Geschirr schmutzig machen, das du dann zum Kalorien verbrennen sauber machst! Händisches Spülen erfordert Stehvermögen, in einer halben Stunde verbrauchst du 115 Kalorien.

Küssen
Bei vollem Kuss-Einsatz werden bis zu 38 Muskeln trainiert und die Gesichtskonturen gestrafft. Um die 15 Kalorien verbrauchen wir für einen leidenschaftlichen Kuss - pro Minute. Gewissenhafte Kalorienzähler setzen auf das Durchhaltevermögen Verliebter: Macht nämlich 450 Kalorien pro halbe Stunde.

 

Autofahren
Ab ins Auto und los! Wer gerne Auto fährt ist hier klar im Vorteil. Und wer in der Stadt umher cruist auch! Im dichten Stadtverkehr verbrennst du in einer halben Stunde 95 Kalorien.

Einkaufen
Wir müssen eh einkaufen gehen. Vielleicht macht es ja ein bisschen mehr Spaß, wenn man sich vorstellt, wie effektiv es ist: In einer halben Stunde verbrennst du 90 Kalorien.

 

Fensterputzen
Das ist die reinste Fitness! Fensterputzen bringt die Oberarme richtig schön in Form. Durch Recken und Strecken verbrennst du in einer halben Stunde 110 Kalorien.

 

Schlafen
Das erfreut dich jetzt bestimmt, aber beim Schlafen verbrennt man wirklich viele Kalorien! Und das, obwohl man gefühlt ja gar nichts macht! Satte 30 Kalorien verbraucht der Körper pro halbe Stunde. Das macht 480 Kalorien in 8 Stunden Schlaf.

Schminken und Styling

Wenn sich jemand das nächste Mal darüber lustig macht, dass du so lange im Bad brauchst, sagst du einfach, das es dein Workout ist: Beim Auflegen von Lidstrich und Make-Up ist Fingerfertigkeit gefragt. Beim Styling verbrennst du in einer halben Stunde 65 Kalorien.

 

Sex
Sex ist effektiver als Joggen. Das ist auch irgendwie eine coole Nachricht. Wir sollten alle einfach mehr Liebe machen und Kalorien verbrennen! Forscher haben errechnet, dass im Laufe eines halben Schäferstündchens so viele Kalorien verbrannt werden, wie ein Big Mac hat. In einer halben Stunde Sex verbrennst du nämlich 550 Kalorien.

 

Tanzen
Wer auch beim Feiern abnehmen will, der holt sich ein Wasser an der Bar und tanzt was das Zeug hält! Dabei ordentlich die Hüften und Arme schwingen lassen, dann verbrennst du in einer halben Stunde 140 Kalorien.


Übrigens: Rapperin Iggy Azalea hat durch Twerken in einer Woche sieben Kilo abgenommen. Das Twerkout ist der neueste Schrei in den USA, weil es super effektiv zur Gewichtsabnahme ist und die Haut strafft. Twerking-Experten zufolge verbrennen selbst Anfänger beim Twerken mal eben 350 bis 480 Kalorien pro Stunde. Das Training ist also in etwa gleichzusetzen mit einer Stunde Power-Yoga oder Jogging. Und wer das Ganze schon etwas besser drauf hat, kann sogar bis zu 1.000 Kalorien verbrennen. Ja, beim Twerking werden tatsächlich viel mehr Muskeln beansprucht, als du denkst. Selbstverständlich werden dabei in erster Linie Gesäß- und Oberschenkelmuskeln gestärkt, doch ebenso der ganze Core-Bereich. Außerdem werden die Hüften gelockert, die untere Rückenpartie gestärkt und die Bauchmuskeln werden ebenfalls ordentlich beansprucht. Also let's twerk!

 

Hier gibt’s ein kleines Video zur Inspiration:

 

 

 

 

 
 
 

 

Autor: 
sa
_self