Neue Details zu den "Star Wars"-Filmen

Fans der Sci-Fi-Saga können sich über Appetithäppchen in Form von Infos zu den zukünftigen "Star Wars"-Filmen freuen.

StarWars_TheLastJedi_Poster.jpg

Der achte Teil, "Star Wars: Die letzten Jedi", kommt zwar erst im Dezember in die Kinos, doch schon jetzt gab Disney-Vorstandschef Bob Iger ein paar Details preis. So nimmt beispielsweise der plötzliche Tod von Schauspielerin Carrie Fisher keinen Einluss auf Episode VIII: Es werde keine digitale Version der Prinzessin Leia geben, so die US-Branchenblätter Variety und Hollywood Reporter.

 

Auch zum für 2018 geplanten zweiten Spin-off, das von Han Solo handeln soll, ließ Disney Details springen. Der Ableger wird das Leben des späteren Rebellen-Kämpfers im Alter von 18 und 24 Jahren behandeln. Alden Ehrenreich wird Han Solo spielen und in dem Film auf den Millenium Falcon und Chewbacca stoßen. Die Hollywood-Stars Woody Harrelson, Donald Glover und "Game of Thrones"-Star Emilia Clarke spielen ebenfalls mit.

 

 

 

Autor: 
kk
_self