So schaffst du es, mehr Serien in weniger Zeit durchzugucken!

Dieser Trend könnte die Lösung für alle Serienjunkies da draußen sein. Bei der Flut an neuen Staffeln und dem riesigen Angebot an großartigen Serien kommt kaum noch einer mit momentan. Zumindest wenn man nebenher noch arbeiten, essen oder aber genug Schlaf bekommen will. Für einige Serienfans in den USA bedeutet das nur einen Ausweg: "Speedwatching".

Serien_Gucken_Sofa_Laptop.jpg

Die Lösung heißt ganz einfach sich die Serien in eineinhalbfacher oder gleich doppelter Geschwindigkeit anzusehen. Klingt erst einmal völlig verrückt, ja finden wir auch. Aber angeblich soll sich das Gehirn nach einer gewissen Zeit an das schnellere Schauen von Serien gewöhnen. Man sollte die Geschwindigkeit allerdings langsam steigern. Beispielsweise erst in 1,2-facher, dann in 1,5-facher und letztendlich in bis zu 2-facher Geschwindigkeit. Einige Serien sollen dadurch sogar lustiger und interessanter werden, da die Gags schneller aufeinander folgen.


Ob das wirklich der Fall ist, müsste man ganz einfach mal ausprobieren. Wir setzen aber an dieser Stelle mal ein dickes Fragezeichen hinter die ganze Sache. Probieren kann man es unter anderem mit Programmen wie dem VLC-Player oder Browser Add-Ons, wie dem "Video Speed Controller“ für Chrome, der schon mehr als 235.000 Mal heruntergeladen wurde. Schneller gehts damit auf jeden Fall!

 

Autor: 
jb
_self