Laidback Luke

Man sollte sich nicht von seinem entspannt klingenden Namen täuschen lassen. Laidback Luke ist ein extrem schlagfertiger Typ. 2013 gewann er bei den "World Championships of Kung Fu" in Hong Kong sagenhafte vier Goldmedaillen und konnte sich zudem einen silbernen Orden um den Hals hängen.

Glücklicherweise ist der Niederländer grundsätzlich ein extrem umgänglicher Typ und malträtiert in seiner Freizeit statt Kieferknochen lieber seinen Crossfader. Das tut Luke dermaßen gut, dass er 2012 bei den "27. Dance Music Awards" als bester europäischer DJ nominiert war. Ein echtes Multitalent, der Junge.
 

>> Hier geht's zur Homepage von Laidback Luke

Laidback Luke auf dem Tomorrowland Brasil 2016
 

 

 

Autor: 
jb