Dua Lipa hatte Angst vor musikalischen Kooperationen

Nicht gleich von null auf hundert - die britische Sängerin Dua Lipa wollte ihre Musikkarriere erstmal langsam angehen. 

Mittlerweile ist die erst 21-jährige Dua Lipa sehr erfolgreich im Musikbusiness. Seit ihrer Single "Be The One" ist sie aus den Charts nicht mehr wegzudenken und vor allem ihre Kollaboration mit Superstar-DJ Martin Garrix sorgte für den Megadurchbruch. Allerdings hatte sie Angst vor der musikalischen Zusammenarbeit. Schon am Anfang ihrer Karriere bekam sie viele Anfragen, die sie jedoch ablehnte, verriet sie im Interview mit ContactMusic. Sie wollte sich erstmal auf ihre Solo-Karriere konzentrieren. "Eine Kooperation ist etwas gefährliches, weil es dein eigenes Images schädigen kann und Leute dann nicht wirklich sehen, wer du selbst bist", sagt Dua Lipa. Wie gut aber, dass sich die Sängerin dann doch für das gemeinsame Werk mit Martin Garrix entschied! Schließlich läuft der Hit bis heute im Radio rauf und runter und hat fast 200.000.000 Klicks auf YouTube. 

 

Hier gibt es das offizielle Video zu "Scared To Be Lonely":

 

 

 

Autor: 
jk
_self