Ed Sheeran sucht bald einen Zoowärter, wenn er als Headliner spielt

"Ich schmeiß alles hin und werd' Zoowärter!"  so oder so ähnlich könnte das bald bei Ed Sheeran klingen! Der Sänger hat ein großes Herz, das hat er schon oft bewiesen. Im Interview mit "The Sun" erklärte er jetzt, dass er vielleicht bald seinen eigenen Zoo aufmacht! Und wir verraten dir, bei welchem Festival Ed als Headliner rocken wird!

edshee.jpg

Mit seiner Freundin Taylor Swift sah man ihn vor Jahren schon mit ihrer Katze Olivia spielen. Es wurden immer mehr Bilder von Katzen auf seinem Instagram-Account bis hin zu dem Moment als Katzenliebhaberin Tay Tay ihren Kumpel Ed dazu überredet hatte, sich auch ein Miezekätzchen zuzulegen. Ed legte sich dann gleich zwei Katzen zu und präsentiert die beiden seitdem stolz im Netz. Im Interview mit der Zeitschrift "The Sun" erklärte er, dass er bald vor hat, einen Zoo zu eröffnen.


"Weißt du, ich habe viele Tiere auf meinem Anwesen in Suffolk. Es ist eine coole Atmosphäre und Möglichkeit, meinen eigenen Zoo zu gründen. Ich hatte mir zum Beispiel auch so teure Koi-Karpfen gekauft, die sind richtig teuer und doch wollte ich sie in meinem Teich haben. Dann kam ein Otter und hat einfach alle Fische gefressen. Also habe ich weitere Karpfen gekauft und der Otter hat sie wieder einmal alle vertilgt. Jetzt lebt er bei mir im Luxus und entertaint mich."

 

Dann wären da noch verschiedene Igel und Eulen in seinem Garten, die seine Tiersammlung ergänzen. 

 

Caught in the act

Ein Beitrag geteilt von Ed Sheeran (@teddysphotos) am

 

 

 

Welches Tier als nächstes dazu kommt, das weiß Ed Sheeran bislang noch nicht.
"Vielleicht einen Elefanten, Platz hätte ich genug", lachte Ed abschließend.

 

Für den 25. Juni braucht er aber auf jeden Fall einen Zoowärter, der seinen Platz einnimmt, denn Ed spielt als Headliner auf dem Glastonbury Festival. Die Gerüchte wurden jetzt bestätigt, der "Shape Of You"-Sänger freut sich schon darauf, wie er auf Instagram verkündete.

 

Autor: 
sa
_self