Fifth Harmony: Bald nur noch Third Harmony?

Steht den Harmonizers demnächst etwa der nächste Schock ins Gesicht geschrieben? Nach dem überraschenden Austritt von Camilla Cabello im November 2016 munkelt man jetzt, dass auch Ally Brooke die Band verlassen könnte.

Fifth_Harmony.jpg

Und zwar um eine eigene Solo-Karriere anzukurbeln? Anfang des Jahres war sie mit dem Hit-Produzenten Phil Bentley zusammen im Studio, der von der gemeinsamen Session ein Foto auf Instagram postete.

Dieser schrieb schon Songs für Christina Aguilera und Christina Grimmie. "Erste Session 2017 mit der erstaunlichen Ally Brooke", kommentierte der Songwriter das gemeinsame Foto.

 

Ihre Bandkollegin Lauren Jauregui veröffentlichte bereits im letzten Jahr ebenfalls einen eigenen Song - "Back To Me" - mit der Sängerin Marian Hill. Scheint also ganz den Anschein zu haben, dass die Mädels an ihren eigenen Solo-Pfaden arbeiten würden. Aber wer weiß, vielleicht inspiriert das ja auch für neue Fifth Harmony-Hits!

 

Das erste offizielle Bandfoto mit "nur" der vier Ladies posteten sie jetzt zumindest auf ihren Social Media-Kanälen und zeigen der Welt damit, dass es sie auch in dieser Kombination geben wird.

 

 

Twenty Seventeen

Ein von Fifth Harmony (@fifthharmony) gepostetes Foto am

 

 

 

 

 

First session of 2017 with the amazing @allybrookeofficial of #fifthharmony !

Ein von Phil Bentley (@philbentleymusic) gepostetes Foto am

 

 

Autor: 
kvs
_self