Hat sich Liam Payne verplappert?

Nach der Geburt ihres gemeinsamen Sohnes Bear Grey fragen sich die Fans natürlich wann sich Cheryl Cole und Liam Payne denn endlich das "Ja"-Wort geben. Oder haben sie etwa schon geheiratet, ohne es der Öffentlichkeit mitzuteilen?! Zumindestens bezeichnet Liam Cheryl als seine Ehefrau...

Am vergangenen Dienstag war Liam Payne zu Gast bei der Radioshow SiriusXM's Morning Mash Up, während Cheryl zu Hause auf das gemeinsame Baby Bear Grey aufpasste. Natürlich wurde viel über die Pläne seiner Solokarriere geredet und was der 23-Jährige im Moment so macht. Hierzu erzählte Liam, dass er wohl letztens bei einem Fotoshooting war und im Anschluss gleich ein Fast-Food-Restaurant aufsuchte, da er so einen Hunger hatte. "Ich gönnte mir zwei Doppelburger, zwei Portionen Pommes, Cheese Fries, alles", erzählte er. Als der Moderator dann scherzhaft meinte, dass er sein Studio in Los Angeles nur gewählt habe, da dort seine Burger in der Nähe wären, reagierte der One Direction-Star wie folgt: "Ja genau. Ich habe meine Ehefrau und mein Kind zu Hause gelassen und bin direkt zu In-N-Out Burger!" - Huch? Ehefrau?! Ist uns da etwas entgangen? Nachdem die beiden seit März stolze Eltern von Bear sind, wäre das auf jeden Fall kein Wunder, wenn da die Hochzeitsglocken geläutet hätten. 

 

Doch à propos Sohn Bear: Bei der Namensgebung soll es wohl Probleme bei den beiden Turteltauben gegeben haben. Liam soll, wie ein Insider verrät, wohl kein Mitspracherecht gehabt haben: "Er sagte, dass er das Ganze nicht verstehen würde und lieber einen traditionelleren Namen für seinen Sohn aussuchen wollte. Cheryl hingegen gewann das Battle und nannte ihr gemeinsames Kind 'Bear Grey Payne'." Also war die Wahl des tierischen Namens nicht seine Schuld. Jedoch wäre es definitiv interessant zu wissen, wie Liam seinen Sohn gerne genannt hätte...

 

Autor: 
jk
_self