Jay Z: Mit "Numb/Encore" spielt er Tribut an Chester Bennington

Bei einem Festival spielte er als Tribut den gemeinsamen Song "Numb/Encore". Eine emotionale Performance, die nicht nur den Fans unter die Haut geht.

Jay-Z.jpg

Jay Z

Ziemlich genau ein Monat nach dem tragischen Tod von Chester Bennington spielte Jay Z auf dem "V Festival" in England. Mitten im Konzert bat er darum, das Licht ein wenig runterzudimmen und kündigte mit den Worten "Let's show some love for Chester tonight" den nächsten Song an und spielte die gemeinsame Single "Numb/Encore" aus dem Jahr 2004. Spätestens an dem Punkt, an dem Chesters Stimme den Refrain singt, bekamen wir und wohl auch sämtliche Festivalbesucher Gänsehaut. Ein weiterer gelungener Tribut an einen großartigen Musiker!

 

Hier kannst du dir die Videos des Auftritts ansehen:

 

 

 

 

Autor: 
jb
_self