Jennifer Lawrences cooles Statement zum sexy Poledance

In Wien hat es die Schauspielerin so richtig krachen lassen und das Ergebnis war ein Video, welches sie an einer Stange tanzend in einem Strip-Club zeigt. Der Clip landete im Netz und sorgte erwartungsgemäß für einen großen Aufschrei. Nun äußerte JLaw sich selbst dazu und das wie immer absolut bodenständig...

Auf dem Geburtstag eines besten Freundes ließ sie es sich nicht nehmen, nochmal im scheinbar gut angetrunkenen Zustand einen sexy Poledance zu performen. Dieser war zwar alles andere als perfekt - klar, wenn man nicht ganz nüchtern auf die Bühne steigt - aber dennoch sehr amüsant. Trotzdem gab es bei vielen einen Aufschrei über ein solch vermeintliches "Skandalvideo". Viele forderten also eine Erklärung oder eine Art Entschuldigung von der 26-jährigen "Tribute von Panem"-Darstellerin.

 

Diese folgte auch prompt auf Facebook. Dort erklärte sie, dass sie sich auf keinen Fall für den angeblichen Fauxpas entschuldigen würde. "Niemand will vom Internet daran erinnert werden, dass er versucht hat, an einer Stange zu tanzen. Es war der Geburtstag einer meiner besten Freunde [...] Ich werde mich nicht entschuldigen, ich hatte einen großartigen Abend", machte sie klar. Und wir finden: Recht hat sie! Warum sollte man nicht auch als Jennifer Lawrence einmal ausgelassen feiern dürfen und Spaß haben?!

JLaw's Statement:

 

Hier das Video noch einmal:

 

 

 

Autor: 
jb
_self