Justin Bieber leidet mit den Hurrikan-Opfern

Zahlreiche Stars haben bereits für die Hurrikan-Opfer aus Houston gespendet und wollen helfen. Auch ENERGY Superstar Justin Bieber spendete nun und zeigte sich bei Instagram sehr emotional.

Am vergangenen Wochenende veröffentlichte Justin Bieber bei Instagram ein Video, in dem er erklärt, dass er dem "American Red Cross" 25.000 Dollar gespendet hat, um den Hurrikan-Opfern aus Houston zu helfen. Er zeigt sich äußert berührt und weinend in dem Clip und sagt: "Schon wenn man sich die Bilder vom Hurrikan Harvey anschaut ... Ich möchte sagen, dass mir die Familien, welche ihre Häuser verloren haben und alle Personen, die nicht mehr unter uns weilen, leid tun. [...] Houston, ich liebe euch alle. Ihr seid super, ihr seid stark. Was euch widerfahren ist, tut mir leid."

 

Justin Bieber folgt somit dem Beispiel zahlreicher Stars, die bereits Geld gesammelt und den Opfern zugute kommen lassen haben. Comedian Kevin Hart startete kurz nach der Naturkatastrophe eine Challenge bei Instagram und rief andere Musiker auf, für Houston Gelder zu spenden. Chris Brown, Nicki Minaj und DJ Khaled sind nur einige, die bereits halfen. Justin Bieber ist nun der nächste und das finden wir auch gut so!

 

LOVE YOU HOUSTON !!!

Ein Beitrag geteilt von Justin Bieber (@justinbieber) am

 

 

Autor: 
kk
_self