Kriselt es bei Heidi Klum und ihrem Vito Schnabel?

Heidi Klums Suche nach dem Richtigen glich schon immer einem Slalomlauf. Nun verbrachte sie die Feiertage mit ihrem Ex-Mann Seal und den gemeinsamen Kindern, anstatt mit ihrem aktuellen Freund Vito Schnabel.

 

Während Heidi Klum (43) zusammen mit ihrem Ex-Mann Seal in den USA mit den gemeinsamen Kindern im Skiurlaub war, vergnügte sich ihr aktueller Partner Vito Schnabel (30) in St. Moritz mit der Unternehmerin Goga Ashkenazi. Angeblich sollen die beiden sogar im selben Hotel verschwunden sein. Hängt der Haussegen da etwa schief? 

 

Vater Günther Klum gibt erstmal Entwarnung: "Davon höre ich zum ersten Mal," äußerte er gegenüber "Express"Dafür, dass seine Tochter die Feiertage lieber mit ihrem Ex verbringt, hat er eine einfache Erklärung: "Dass sie sich mit Seal weiter gut versteht und die beiden gemeinsam etwas unternehmen, ist ja nicht neu. Die beiden sind Eltern, für die Kinder tut man ja so einiges und das ist auch richtig so."

 

Zu der angeblichen Affäre sagte er, er wäre letztes Jahr mit Heidi und Vito in St. Moritz gewesen und habe erlebt, wie die vielen netten Frauen dort auf Vito reagieren. Das habe aber weiterhin nichts zu bedeuten. Laut Günther Klum fiel die Entscheidung, die Feiertage getrennt voneinander zu verbringen, zum Wohle der Kinder.

 

 

 

 

 

Autor: 
jub
_self