Singt Beyoncé den neuen Bond-Song?!

Das wäre doch mal was! Nach Adele und Sam Smith soll nun als nächstes Beyoncé den Soundtrack zum anstehenden Bond-Streifen hinzusteuern. Angeblich steckt Queen Bey bereits mitten in den Verhandlungen.

Beyonce.jpg

Ob Adele mit "Skyfall" oder Sam Smith mit "Writings On The Wall" - die letzten zwei Bond-Songs hatten es absolut in sich. Letzterer erhielt sogar selbst einen Oscar und eroberte die Spitzen der internationalen Charts. Nun soll Beyoncé in die Fußstapfen treten. Wie der Daily Star berichtet, soll die Sängerin bereits mit den Hollywood Studio MGM in Gesprächen darüber sein. Nachdem parallel gemunkelt wird, dass sie auch zur Neuverfiilmung von "König der Löwen" den Soundtrack beisteuern soll, könnte das eine Soundtrack-lastige Zeit für Frau Knowles werden.

 

Erst vor kurzem wurde bestätigt, dass Daniel Craig auch für den nächsten Bond-Film wieder die Hauptrolle übernehmen wird. Die Dreharbeiten dazu sollen bald starten, sodass der Film Ende 2019 in die Kinos kommen kann. Das bedeutet aber auch, dass wir auf den Soundtrack noch eine Weile warten müssen. Denn am 8. November 2019 soll der neue Bond erscheinen und erfahrungsgemäß erscheint der Soundtrack erst wenige Monate vorher...

 

Autor: 
jb
_self