Stars gedenken der Opfer von Las Vegas

Während eines Open-Air-Konzerts am 2. Oktober in Las Vegas kamen bei einer Schießerei mindestens 59 Menschen ums Leben. Mehrere Hunderte wurden außerdem verletzt. Viele ENERGY Stars können es nicht fassen und bekunden in den sozialen Medien ihre tiefe Bestürzung und ihr Mitgefühl für die Hinterbliebenen der Todesopfer und Verletzten.

WENN_PerryLevineGaga_970.jpg

Es ist einer der fürchterlichsten Anschläge, die die USA je erlebt haben. In Las Vegas fand das "Route 91 Harvest"-Musikfestival statt, bei welchem unter anderem Country-Superstars Sam Hunt, Eric Church und Jason Aldean performten. Während eines Auftritts Letzteren, schoss ein 64-jähriger Mann in die feiernde Menge. Via Instagram schrieb der Sänger wenige Stunden später: "Das heute war mehr als schrecklich. Ich weiß immer noch nicht, was ich sagen soll, aber ich wollte, dass alle wissen, dass ich und meine Crew in Sicherheit sind. Meine Gedanken und Gebete gehen an alle, die betroffen sind."

 

Auch unzählige ENERGY Stars wie Lady Gaga, Justin Bieber oder Ariana Grande meldeten sich zu Wort und haben an die Opfer wie folgt gedacht:

 

 

 

 

 

 

Adam Levine, Sänger der Band Maroon 5, sprach unterdessen via Instagram aus seinem Herzen: "Mir ist vor Traurigkeit übel", schrieb er unter anderem, "… und was von meinem gebrochenen Herzen über ist, das gehört in diesem Moment allen Opfern des Anschlags."

 

 

Ebenso betroffen vom Attentat gab sich Mariah Carey mit den Zeilen: "Ich bete für die Opfer und hoffe, dass all dies so schnell wie möglich aufhören kann. Wissen Sie, ich habe viel Zeit in Vegas verbracht und dieses Ding ist eine riesige Tragödie - egal wo. Es ist schrecklich, weil die Leute nur raus gehen wollten, um Musik zu hören."

 

 

 

Autor: 
ko
_self