Taylor Swift & Katy Perry: Versöhnung?

Die beiden Superstars liegen seit mehreren Jahren im Streit. Jetzt soll Katy Perry aber auf Taylor Swift zugegangen sein, um die jahrelange Fehde endlich zu beenden...

Swift_Perry.jpg

Eigentlich haben sich die Zwei immer gut verstanden. Bis Katy Tänzer aus Taylors Lager rekrutieren wollte... "Sie hat etwas sehr grausames getan... Ich dachte mir: 'Oh, jetzt sind wir also Feinde'. Es ging nicht einmal um einen Typen! Es ging ums Geschäft. Sie hat quasi versucht, eine ganze Arena-Tour von mir zu sabotieren. Sie versuchte, einige Leute aus meiner Crew zu engagieren", so Swift im Interview mit dem US-Magazin Rolling Stone. Verarbeitet hat Taylor den Streit in ihrem Song "Bad Blood", der von der ehemaligen Freundin handeln soll.

 

Zudem kam jedoch aber auch noch, dass beide Mädels etwas mit Hollywoods Womanizer John Mayer hatten. In einem aktuellen Interview verriet Katy Perry jetzt aber letztes Wochenende folgendes: "Ich vergebe ihr und alles, was ich jemals gemacht habe, tut mir leid und ich hoffe auf das Gleiche von ihr. Ich denke tatsächlich, es ist an der Zeit. (...) Ich liebe sie und will das Beste für sie. Ich finde, sie ist eine fantastische Songwriterin und glaube, wenn wir beide Vertreterinnen starker Frauen sind, die trotz ihrer Differenzen zusammenkommen können, wird die ganze Welt denken: Ja, wir schaffen das. (...) Ich möchte loslassen. Ich möchte wirklich das Beste für jeden Menschen."

 

Hoffen wir mal, dass Taylor auf das Friedensangebot annehmen wird! Zusammen werden diese zwei Powerfrauen sicherlich noch einiges mehr erreichen!

Schau dir hier "Bad Blood" von Taylor Swift an:

 

 

 

Autor: 
kvs
_self