Taylor Swift und die Fan-Abzocke!

Dank ihrer neuen Single und dem angekündigten Album sind alle völlig zurecht aus dem Häuschen! Klar wird es da auch eine neue Tour geben. Doch der Weg um an Tickets zu kommen, wird von vielen TayTay-Fans jetzt heftig kritisiert!

WENN_120716_TaylorSwift_556.jpg

Taylor Swift hat im vergangenen Jahr am meisten Geld verdient

Das Löschen ihrer Social-Media-Accounts, die Ankündigung ihres neuen Albums "Reputation" und schlließlich ihre neue Single "Look What You Made Me Do" - bei Taylor Swift geht es momentan wieder rund und ihre Fans sind völlig aus dem Häuschen! Besonders gespannt sind alle auf eine anstehende Tournee des ENERGY Superstars.

 

Für diese kann man sich auf der Webseite von Taylor bereits registrieren, um die Chancen zu erhöhen, an Tickets zu kommen. Prinzipiell eine ganz gute Idee, denn es sollen nicht irgendwelche Bots die Tickets bekommen, sondern es soll garantiert werden, dass waschechte Fans an die Karten gelangen. Nur gibt es mehrere Wege die Chancen auf Tickets zu erhöhen. Beispielsweise indem man einen 60 Dollar Schlangenring oder ein T-Shirt für stolze 45 Dollar kauft. Auch das Vorbestellen des anstehenden Albums lässt die Wahrscheinlichkeit auf Tickets erhöhen. Dennoch gibt es durch diese Aktionen keinerlei Garantie auf Tickets für die geplante Tournee. Klar stößt das bei einigen Fans natürlich auf Kritik:

 

 

 

 

 

 

Genaue Termine einer Tour stehen währenddessen noch nicht weiter fest. Auch ob und wann sie nach Deutschland kommen sollte, bleibt fraglich. Du erfährst es aber zuallererst bei uns!

Hier nochmal ein Video zu der etwas fraglichen Aktion:

 

 

Autor: 
jb
_self