Nachrichten, aktuelle Schlagzeilen in ENERGY Deutschland und 35 weiteren Streams im Online Radio

Jennifer Lopez will Casper Smart nicht heiraten

Ehe ausgeschlossen! ...Oder etwa doch nicht?

»Ganz sicher keine Hochzeit«, das waren Jennifer Lopez (46) Worte im Interview mit »TZ«. Seit fünf Jahren führen die Sängerin und ihr deutlich jüngerer Tänzer Casper Smart (28) eine On-Off Beziehung.

Zur Zeit scheint der Beziehungs-Schalter zwischen Jennifer Lopez und ihrem Toyboy Casper Smart zwar wieder auf »On« zu stehen, trotzdem will JLo den nächsten Schritt nicht wagen. Im Interview stellt sie klar: »Es wird ganz sicher keine Hochzeit geben.«

Aber ist eine Hochzeit auch in der Zukunft ausgeschlossen? Denn direkt nach der Aussage ergänzt sie: »Ich weiß nicht, ob ich noch einmal heiraten werde. Aber ich schließe in meinem Leben nie etwas aus.« Sollte sie noch einmal den Schritt vor den Traualtar wagen, so wäre das ihre vierte Ehe. Zuletzt war sie mit Marc Anthony (47) offiziell bis 2014 verheiratet, mit dem sie Zwillinge hat. Ihre »Kokosnüsse«, wie sie ihre Kids in einem Instagram-Post nennt, feierten diesen Montag übrigens ihren achten Geburtstag.

>> Wurde dein Herz auch schon mal gebrochen, dann höre jetzt Musik im ENERGY BROKEN HEART Webradio

Auslöser für die Hochzeits-Frage war, dass »Jenny From The Blocks« erzählte, sie hätte ihrem jungen Freund einen Smoking zu Weihnachten geschenkt. Dieser sei allerdings für die Premiere ihrer Dauershow in Las Vegas gedacht. Die Männer, die sie in der Vergangenheit hatte, seien »schrecklich falsch« für sie gewesen. Demnach sei sie nicht auf der Suche! Sie habe mittlerweile gelernt auch alleine glücklich zu sein. »Wenn jemand zu meinem Leben, zu meinem Glück und zu dem Glück meiner Kinder beitragen kann, dann los. Aber ich bin nicht auf der Suche nach diesem Jemand. Ich genieße den Augenblick.«

>> Sogar die Konkurrenz will Leo siegen sehen!

Hinsichtlich der aktuellen Oscar-Debatte vertritt Frau Lopez übrigens die Meinung, dass es »sehr wohl große Fortschritte im Bezug auf ethnische Vielfalt im Showbusiness« gebe. Es habe einen »Paradigmen-Wechsel in den letzten Jahren« gegeben, so Jennifer Lopez gegenüber »spot on news«. 

Dienstag, 23. Februar 2016, kch

Empfehlung der Redaktion

Webradio
Meistgelesen
Newsletter
Like us!