Nachrichten, aktuelle Schlagzeilen in ENERGY Deutschland und 11 weiteren Streams im Online Radio

Paralympics: Rihanna und Coldplay im Duett

Für die Abschlussfeier wollen die Popstars gemeinsam performen

Momentan sind die Vorbereitungen für die Abschlussfeier bei den Paralympics noch ganz geheim, aber ein Gerücht ist jetzt schon durchgesickert. Laut »Daily Star« wollen Chris Martin und Rihanna  am 9. September gemeinsam auftreten. Zusammen wollen sie ihren Song »Princess Of China« zum Besten geben. Offenbar hat die Sängerin ihre Teilnahme an der Veranstaltung bekannt gegeben, als feststand, dass die britische Band ebenfalls mit an Bord ist.

Coldplay Frontmann Chris Martin gab gegenüber der Zeitung bekannt: »Es ist eine große Ehre für uns, zu spielen. Es wird ein großer Moment sein, wenn die verschiedenen britischen Bands hintereinander spielen.« Einer, der diesen großen Moment zumindest nicht live miterleben wird, ist Prinz Harry.

>> ZUM THEMA: »Dirty Harry« als Porno-Prinz

Obwohl er bis vor Kurzem noch als der heiße Favorit unter der Royals für die Abschlussfeier gehandelt wurde, da er Botschafter des britischen Paralympics-Teams ist. Jetzt sollen ihn »Militärische Verpflichtungen« davon abhalten, zur Feier zu erscheinen. Dass jedenfalls teilte ein Sprecher dem britischen »Telegraph« mit. Der Skandal um die königlichen Nacktbilder soll für diese Entscheidung demnach keine Rolle gespielt haben...

Montag, 27. August 2012, nks
Zurück
Meistgelesen
Werbung
ENERGY Newsletter abonnieren
Follow us ...