Nachrichten, aktuelle Schlagzeilen in ENERGY Deutschland und 35 weiteren Streams im Online Radio

»People’s Choice Awards« 2016

Taylor Swift vergrößert ihre Trophäensammlung

Dakota Johnson reißt das Kleid, Taylor Swift räumt erneut ab und jede Menge Spaß auf der Bühne! So waren die 42. »People’s Choice Awards«.

Die Fans haben entschieden: Sie mögen Taylor Swift, Ed Sheeran, Channing Tatum und den Film »Fast & Furious 7« am liebsten. Am 6. Januar 2016 wurden die »People’s Choice Awards« in Los Angeles vergeben. Taylor freute sich über die Preise in den Kategorien »Beste Sängerin« und »Bester Popstar«, Ed Sheeran durfte die Trophäe als »Bester Sänger« mit nach Hause nehmen. Bei den Filmen hatte »Fast & Furious 7« die Nase vorn und sicherte sich die Auszeichnungen als »Bester Film« und »Bester Action-Film«.

>> Die Grammy-Nominierungen 2016

Bei der 42. Verleihung der Awards wurden außerdem Sandra Bullock und Channing Tatum als beliebteste Schauspieler gekürt, während Johnny Depp und Dakota Johnson zu den besten Drama-Darstellern ernannt wurden. Der »Fifty Shades of Grey«-Mimin passierte dann das Missgeschick des Abends, als ihr bei der Übergabe des Preise das Kleid riss. Doch die Schauspielerin konnte die peinliche Szene professionell retten, wie du im ersten Video unterhalb des Textes siehst.

>> Deine Lieblingsmusik hörst du im ENERGY HITS Webradio

Weitere Preise gingen unter anderem an Teeniestar Justin Bieber (Bester Song - »What Do You Mean«), Madonna (»Musik-Ikone«) und Britney Spears als »Social Media Berühmtheit«. Moderatorin und Komikerin Ellen DeGeneres stellte am vergangenen Abend einen Rekord auf, sie nahm ihre 17. Trophäe entgegen. Wir gratulieren allen Siegern und sind gespannt, wer bei den nächsten anstehenden Award-Shows glänzen kann.


Klick dich oben durch die Bilder der »People's Choice Awards«


Donnerstag, 07. Januar 2016, kk

Empfehlung der Redaktion

Webradio
Meistgelesen
Newsletter
Like us!