Nachrichten, aktuelle Schlagzeilen in ENERGY Deutschland und 35 weiteren Streams im Online Radio

Sorgenkind Oscars 2016

Sie stehen sowieso schon in der Kritik, trotzdem folgen diese News und Änderungen

Es hagelt so viele Proteste und Kritik wie noch nie zuvor und trotzdem folgen weitere Änderungen, Neuerungen und umstrittene News rund um die Oscarverleihung 2016. Mehrere Stars boykottieren bereits die diesjährige Preisverleihung und jetzt könnten die Veranstalter durch eine weitere Änderung ein jährliches Highlight von der Tagesordnung streichen.

Aufgrund der Nominiertenliste, in der bei keiner der wichtigen Kategorien ein schwarzer Darsteller nominiert wurde, riefen gleich mehrere Schauspieler zum Oscarboykott auf. Auch in diesem Jahr »glänzen« die Oscars wieder durch ihre Extravaganz, was man bereits an der Zusammenstellung der Goodie-Bags erkennen kann.

>> Die Oscar-Nominierungen 2016

Insgesamt 25 Nominierte bekommen einen Goodie-Bag im Wert von ca. 200.000 US-Dollar. Darin enthalten sind unter anderem zwei Reisen nach Israel und Japan im Wert von 100.000 Dollar, mehrere Hotelgutscheine (10.000 Dollar), ein lebenslanger Vorrat an Hautcremes (31.000 Dollar), ein Fittnespaket, Spa-Anwendungen oder eine Laserstraffung. Verlierer wird es an diesem Abend also nicht geben!

>> Golden Globes 2016: Die Gewinner

Darüber hinaus könnte die folgende Änderung der Oscarverleihung aber auch einen wichtigen Unterhaltungsfaktor klauen. Ein großes Highlight waren bislang stets die ausgefallenen Dankesreden, in der die Gewinner ihrem Umkreis und den wichtigsten Personen danken konnten. In diesem Jahr sollen die Namen lediglich auf einer Leinwand im Hintergrund abgebildet werden, damit die Schauspieler und Gewinner sich auf das Wesentliche konzentrieren können. Schade, denn speziell diese stets individuell gestalteten und teils auch sehr unterhaltsamen Dankesreden verlieren somit eines ihrer lustigsten Elemente.

Donnerstag, 11. Februar 2016, jb

Empfehlung der Redaktion

Webradio
Meistgelesen
Newsletter
Like us!