Nachrichten, aktuelle Schlagzeilen in ENERGY Deutschland und 35 weiteren Streams im Online Radio

Taylor Swift und Calvin Harris feiern Einjähriges

... und wollen zusammenziehen!

Taylor Swift (26) und ihr Lover Star-DJ Calvin Harris (32) sind nun seit sage und schreibe einem Jahr ein Paar! Anlässlich ihres Jahrestags, ließen die zwei jetzt die ganze Welt an ihrer Liebe teilhaben. Und die beiden sollen sogar planen so schnell wie möglich zusammenzuziehen.

Die Sängerin postet auf ihrem Instagram-Account einen goldenen Anhänger, der die Initialen »3.6.2015« trägt (zu Deutsch: 06. März 2015). Dazu das Kommentar: »Ein Jahr geschafft!« Brisant dabei: Die beiden machten ihre Liebe erst im April/Mai 2015 öffentlich. Auch Calvin teilte sein Glück mit seinen Followern. Auf Snapchat veröffentlichte er ein kurzes Video. Darauf zu sehen: Ein selbst gebackener Kuchen mit zwei Herzen und der Aufschrift »1 YEAR«. Im Clip hört man Calvin sagen: »Ein Jahr, wir haben einen Jahreskuchen, ein Jahr, ja.«. Zwischendurch schwenkt die Kamera kurz auf die Pop-Prinzessin. Diese strahlt ganz freudig und nickt dabei ganz fleißig.

>> Es wird romantisch mit Musik im ENERGY ROMANTIC Webradio

Die beiden sollen laut Insidern sogar planen zusammenzuziehen. Bereits eine passende Immobilie sei gefunden... oder besser gesagt zwei! Laut dem »Heat Magazine« sollen sie erwägen den Kaufvertrag für ein luxuriöses Strandhaus in Carbon Beach zu unterzeichnen - für knapp 14 Millionen Euro! Und auch die Nachbarschaft dort lässt sich sehen: Nicht weit entfernt wohnen Courtney Cox und John Travolta. Das auserwählte Anwesen verfügt über sechs Schlafzimmer, einen Pool, Whirlpool, Fitnessstudio, Kino sowie einen Weinkeller und ein zweistöckiges Gästehaus. 

>> Taylor Swift: eine Million Dollar pro Tag

Nach Angaben des amerikanischen »Ok! Magazine«, sollen die beiden hingegen planen in die Nähe von Nashville zu ziehen. Denn dort leben Taylors Eltern. Hier könne man perfekt Kinder großziehen... Vielleicht haben aber auch beide Blätter recht und die Turteltauben gönnen sich einfach beide Häuser. Ein Strandhaus und ein »normales«. Geld verdienen beide immerhin genug... 

Montag, 07. März 2016, kch

Empfehlung der Redaktion

Webradio
Meistgelesen
Newsletter
Like us!