JLo spendet eine Million Dollar für Hurrikan-Opfer

Sängerin Jennifer Lopez möchte mit einer großzügigen Spende Puerto Rico helfen. Zu der verwüsteten Karibikinsel hat der US-Star eine besondere Beziehung.

wenn_JLo_31492144_970.jpg

Hurrikan "Maria" hat die Karibikinsel Puerto Rico arg verwüstet und nun gab New Yorks Gouverneur Andrew Cuomo auf einer Pressekonferenz bekannt, dass er Hilfe für das US-Außengebiet bereitstellen wird. Bei dieser Pressekonferenz war auch Sängerin Jennifer Lopez zu Gast und diese kündigte ebenfalls eine großzügige Spende in Höhe von einer Million Dollar (ca. 837.000 Euro) an.

 

"Es ist mir eine Freude und ich bin stolz darauf, aus den Einnahmen meiner Show in Las Vegas zu spenden." Zu Puerto Rico hat JLo sowieso eine besondere Beziehung: Ihre Eltern kommen von der Insel und sie sorge sich um den Teil ihrer Familie, der noch auf dem Eiland wohne und zu dem sie seit dem Hurrikan keinen Kontakt gehabt habe.

 

Schau dir hier ein Video zur Pressekonferenz an:

 

 

Autor: 
kk
_self