Das große Comeback der Netzstrumpfhose!

So stylst du dich am besten in Netz-Optik...

 

 

Das Accessoire aus den 60er Jahren war lange aus der Modelwelt verschwunden, doch jetzt wird das Comeback gefeiert. Feinmaschig oder grob - es gibt sie in allen Varianten. Sie strafft und versteckt kleine Makel und sieht einfach super aus.
 

Neu beim Styling 2017 ist

 

Die Strumpfhose wird nicht nur unter Röcken und Kleidern, sondern auch unter Hosen und Jeans getragen. Dafür sind Ripped-Jeans mit Löchern an den Knien am besten geeignet. Wenn du noch mehr willst, trägst du einfach noch ein Crop Top dazu, dann sieht man auch über dem Bund das Fischernetz-Muster. Natürlich trägst du nicht nur die Strumpfhose in Netzoptik sondern auch Netz-Söckchen sind im Trend.
 

Die Blogger-Girls zeigen dir schon mal wie es geht:
 

 

 

Autor: 
j.vonthaene
_self