ENERGY-Sachsen-Geprüft

Das sagen unsere EX-Praktikanten über ihre Zeit bei uns


 Lukas aus Leipzig, 23



ENERGY Sachsen

"Die Zeit bei NRJ war für mich eine durchgehend positive Zeit, in der ich viel über das Radio und die Redaktion gelernt habe. Mich erwarteten ein sehr entspanntes Arbeitsklima und eine tolle Arbeitsatmosphäre. Für jeden der sich ein umfassendes Bild machen will, wie ein Radiosender funktioniert, ist das Praktikum eine tolle Gelegenheit. Von anderen Praktikanten bis hin zum Programmchef, steht dir hier wirklich jeder mit Rat und Tat zur Seite. Des Weiteren wird einem als Praktikant hier direkt bewusst, dass jede seiner Arbeiten wichtig ist und man eben nicht nur Kaffee holt und seine Zeit absitzt. Wer nach einem Praktikum zum Entspannen sucht, ist falsch hier. Aber wer wissbegierig ist und sich für Medien interessiert, wird eine sehr wertvolle und coole Zeit haben, auch wenn sich Überstunden manchmal nicht vermeiden lassen. ;D"
Tim 

 

"In meiner Zeit konnte ich viele coole Leute kennenlernen, alles über das Radio erfahren und jede Menge Spaß haben. Ich hatte immer was zu tun und habe mich nie gelangweilt. Die Aufgaben sind so vielfältig, da macht man nie das Gleiche! Egal ob du Interviews, Umfragen oder Artikel machst oder mit im Studio bist, hier gibt es für jeden etwas! Es war eine geile Zeit für mich und ich kann es gar nicht erwarten, wieder zu kommen und die Zeit nochmal rückwärtszudrehen! Also mach du es mir nach und nutze die Chance! Hoch die Hände!"
Flo, 16 Schülerpraktikant

 

 

 

 


Praktikanten_Vivien und Julia_2017.jpg

"Das Praktikum bei ENERGY Sachsen hat mir neue Einblicke in die Welt des Radios ermöglicht. Man schnuppert in die verschiedensten Bereiche hinein : Hörerservice, Produktion, Marketing, Moderation und und und.... Hauptsächlich sitzt man aber mit angenehmen, offenen und freundlichen Kollegen & Moderatoren in der Redaktion. Aufgaben, wie z.B. Veranstaltungstipps schreiben, Audiostücke schneiden, Umfragen und das Arbeiten mit dem aktuellen Sendeplan sind tägliche Aufgaben als Praktikant. Ab und zu flattern auch mal Sonderaufgaben in die Redaktion, bei denen man als Praktikant auch ordentlich mit anpacken darf/soll. Ebenso gibt es  verschiedene Off-Air Veranstaltungen, die man in der Redaktion mit planen und organisieren kann. Und wenn man Bock hat, kann man sich auch mal selber an einer Mini-Sendung probieren. Viel Spaß beim Bewerben!;)"

Vivien, 20, Studentin


Praktikanten_Vivien und Julia_2017_2.jpg

 

"Mein Praktikum bei Energy Sachsen, war mega Cool! Ich konnte von der ersten Minute so sein wie ich bin, auch wenn man sich am Anfang noch nicht so offen gegenüber den Kollegen verhalten hat. Die ersten Tage waren eine Art Findungsphase. Ich habe geschaut wo meine Stärken und Schwächen liegen, was ich besonders gut kann und was nicht. Nach den ersten Tagen kam dann für mich langsam Normalität rein und es war ein angenehmes Arbeitsklima. Wenn ich ein Problem hatte oder etwas nicht verstanden habe, wurde mir sofort geholfen. Ich bin froh einen richtigen Einblick in den Betrieb und in die Abläufe der Firma bekommen zu haben. Ein Praktikum, ob Schüler oder Student, kann ich nur jedem empfehlen der sich für Radio Interessiert."
Leo, Schülerpraktikant

 

Mein Praktikum bei ENERGY Sachsen war und wird auch das beste Praktikum sein, was ich je gemacht habe oder machen werde. Das Arbeitsklima ist einfach super und man muss nicht wie in manch anderen Betrieben die lästige Praktikantenarbeit verrichten, sondern macht genau das Gleiche was die anderen auch machen. Man hilft den Moderatoren mit und ist dann auch in einer gewissen weise stolz, wenn man dann das Endprodukt im Radio hört. Außerdem sieht man seine Ergebnisse zum Schluss auch teils im Internet in Form von Artikeln. Wenn du die Möglichkeit hast, ein Praktikum bei ENERGY Sachsen zu machen, nimm es an, du würdest es sonst bereuen.
Philipp, 16 Schülerpraktikant

Mein Praktikum bei ENERGY hat mir super viel Spaß gemacht. Vom Schneiden von Tonspuren über das Schreiben von Texten bis hin zum Sammeln von Originalaufnahmen war alles dabei. Dadurch habe ich einen tollen Einblick in die Arbeit bekommen, die hinter einem Sender steckt. Das ENERGY-Team war auch super freundlich  und es gab daher viele witzige Momente. Wenn es mal ein Problem gab wurde mir sofort geholfen und auch meine Arbeitsergebnisse wurden nochmal ausgewertet. Ein Praktikum bei ENERGY-Sachsen kann ich jedem empfehlen der sich für Medien interessiert und schon immer mal wissen wollte, was die Leute im Radio eigentlich alles so machen.
Jordan, 16 Schülerpraktikant

 

Das Praktikum bei ENERGY Sachsen war der Hammer. Du lernst hier nicht nur eine Menge Musik bis ins kleinste Detail kennen, sondern auch freshe Leute und selbst, wenn du kein Computer Brain bist, ist es kein Problem mit den Audio-Schnittprogrammen zu arbeiten. Ich persönlich sage, dass war eine geile Praktikums- Zeit und freue mich darauf bald nochmal ein Praktikum bei ENERGY Sachsen zu machen. Also beeil dich, bevor ich dir deinen Prakikumsplatz wegschnappe… ;)
Schülerpraktikant Corvin (16) 

in der Redaktion_Praktikant_Corvin.jpg

Mein Praktikum bein ENERGY Sachsen war das beste Praktikum, dass ich hätte machen können! Ich wurde sofort super lieb ins Team aufgenommen und habe mich mit jedem verstanden. Das Arbeitsklima ist wirklich super! Außerdem hatte ich spannende Aufgaben, bei denen ich auch selbst Verantwortung tragen durfte. Nur Kaffe kochen und kopieren ist also Fehlanzeige! Stattdessen habe ich Texte geschrieben, Themen recherchiert, Aufnahmen geschnitten und auch mal selbst etwas eingesprochen. Ich hatte wirklich die Chance, alle Facetten des Radioalltags kennenzulernen.
Fazit: Ich hatte eine wirklich tolle Zeit!
Pauline

 

Biene_944.jpg

 

Ich wollte nach meinem Bachelorstudium praktische Erfahrungen sammeln und habe ein 3-monatiges Praktikum bei Energy Sachsen gemacht. Die Arbeit hat super viel Spaß gemacht, war abwechslungsreich und du bekommt, selbst als Praktikant, viel Verantwortung übertragen. Das Team war außerdem super nett und die Arbeitsatmosphäre hätte nicht besser sein können. Das Aufgabengebiet war sehr vielseitig und reichte vom Schneiden von Beiträgen, über das Schreiben von Online-Artikeln bis hin zum Einholen von Interviewtönen (und vielem mehr). Ich habe ich den drei Monaten wirklich viel dazu gelernt und musste kein einziges Mal Kaffee kochen :D 
Jessi

Mein Praktikum bei ENERGY Sachsen hat mir extrem viel Spaß gemacht. Das ganze Team nimmt einen von Anfang an super auf und auch der allgemeine Umgang ist sehr humorvoll und locker, wie eine kleine Radio-Familie. Auf jeden wird Rücksicht genommen und es entsteht eine tolle Gemeinschaft. Ein weiterer Vorteil ist, dass die Praktikanten hier quasi eine eigene „Abteilung“ sind, mit eigenen Aufgaben und Verantwortungen. Man kriegt also richtige Einblicke in das Arbeitsleben und muss keinen Kaffee kochen. Alles in Allem war es eine tolle Erfahrung, in einem tollen Team mit sehr abwechslungsreicher Arbeit.
Max, 22, Leipzig

Mein Praktikum bei ENERGY Sachsen war eine super tolle Erfahrung und hat sehr viel Spaß gemacht. Das Team hat mich von Anfang an super aufgenommen und ich habe mich als Teil des Ganzen gefühlt. Besonders gut hat mir gefallen, dass man eigenständig arbeiten durfte und ganz klare Aufgaben hatte, die mit viel Verantwortung verbunden waren. Das Arbeitsklima war sehr angenehm und die Moderatoren immer super drauf. Gelacht habe ich also ziemlich viel. Die Arbeit wurde nie langweilig, weil jeden Tag neue Themen recherchiert und umgesetzt werden mussten. Fazit: Tolle Sache! Ich würde es jedem empfehlen, der Zeit und Lust drauf hat!
Laura, 20, Chemnitz

Mein Praktikum bei Energy Sachsen läuft super. Ich wurde freundlich aufgenommen und wurde direkt ins Team integriert. Das Arbeitsklima ist einmalig im positiven Sinne. Auch von den Tätigkeiten bin ich begeistert. Recherchearbeit wird ganz groß geschrieben. Um 11 gibt es immer eine Konferenz in der die neuesten Themen besprochen werden. Praktikanten informieren sich diesbezüglich über Prominews. Desweiteren darf man Online-Artikel verfassen, Musikteaser schreiben, Umfragen durchführen, Kinotipps schreiben, Was geht’s schneiden und vieles mehr. Wie man sieht, ist es sehr abwechslungsreich und macht auch wahnsinnig viel Spaß. Ich kann dieses Praktikum an jeden weiterempfehlen, der Interesse am Radio hat. Praktisch ist es für jeden der darüber nachdenkt in die Redaktion zu gehen oder gar Moderator zu werden.
Tom, 19, Leipzig

Mein Praktikum bei Energy Sachsen war einfach nur super! Das Team ist mega nett und immer gut drauf. Ich hatte ‘ne Menge Spaß. Neben dem ganzen Spaß, hab ich natürlich auch viel gearbeitet.  Ich durfte sofort eigenständig arbeiten und meine Ideen einbringen. Der Aufgabenbereich ist vielfältig, man lernt das Radiosystem und vieles anderes kennen. Ich durfte viele Artikel schreiben, die meistens auch direkt online gestellt wurden. Das hat mich total gefreut. Mir wurde bei meinem Praktikum immer gut geholfen und ich habe viel Lob bekommen. Es war total interessant den Redaktionsalltag und die Arbeit im Studio kennen zu lernen. Alles in allem hatte ich eine super Zeit und ich empfehle es jedem, der mehr über Radio erfahren möchte und der Bock auf coole Leute hat!
Caro, 16, Leipzig

Sommerferien bei Energy Sachsen für manche unvorstellbar, für uns einfach genial! In unserem Praktikum haben wir nicht nur die Radiowelt kennen gelernt, sondern waren 2 Wochen ein Teil von ihr. Ob Onlineartikel oder Musikmods – wir hatten super viel Freiraum und konnten unser Ding machen. In die kleine Radiofamilie wurden wir herzlich aufgenommen und es gab jeden Tag etwas zu lachen!
Später was mit Radio? – Nach diesem Praktikum auf jeden Fall!
Wir danken euch allen für die mega coole Zeit und sind dann man weg…VORERST.
Elodie & Lilli

ellodie.jpg

 

Autor: 
j.vonthaene--