Nageln wie ein Profi

7 tolle Tipps für schöne Nägel

 

nageln1.jpg

Natürlich stehst du auf gepflegte Nägel, die mit einer schönen Frühlingsfarbe versehen sind. Da gibt es nur ein Problem: Nach ein, zwei Tagen sieht der Lack ganz schnell nicht mehr schön aus und blättert ab. Deshalb gibt es für dich...

 

DIE 7 ENERGY SACHSEN NAGELLACK TIPPS VON VOLLPROFIS FÜR VOLLPROFIS

 

1. Zuerst musst du deine Nägel reinigen. Alten Nagellack und fettige Rückstände mit Nagellackentferner entfernen.

 

2. Dann trägst du einen durchsichtigen Unterlack auf, um den Lack länger strahlen zu lassen und um Verfärbungen vorzubeugen.

 

3. GANZ WICHTIG: Der Nagellack darf nicht vorher geschüttelt werden, so entstehen nämlich Bläschen im Lack, die auf den Fingern uneben aussehen und den Lack schneller reißen lassen.

 

4. Am besten du trägst zwei Schichten Nagellack auf. Die erste Schicht ca. 30 Minuten trocknen lassen und dann die zweite Schicht drauflackieren.

5. Nicht trödeln! Wenn der Lack während dem Lackieren schon trocknet entstehen Flecken.

 

6. Wenn du Kreuz und Quer lackierst sieht es am Ende am schönsten aus, denn wenn du in beide Richtungen lackierst, versiegelt der Lack besser.

 

7. Am Ende nur noch einen Top Coat auftragen. Also schön warten bis der Lack komplett getrocknet ist und dann nochmal mit Klarlack drüber gehen. ABER VORSICHT: Wenn du schon einen Unterlack benutzt hast verzichte lieber auf den Top Coat, denn es sind dann meistens zu viele Schichten und das sieht auch nicht mehr gut aus.

 

 

Das Ganze dauert zwar seine Zeit, aber wer schön sein will muss sich bekanntlich auch viel Zeit dafür nehmen 

Viel Spaß beim Nägel lackieren!

 

Autor: 
m.braun
_self