ROAM LIKE AT HOME

Das Urlaubs-Selfie entspannt per WhatsApp verschicken

handyhandy.jpg

In der ganzen EU, Island, Norwegen und Liechtenstein wird ab heute die Mobilfunkrechnung wie zu Hause abgerechnet. Das heißt du musst beim Surfen im Ausland nicht mehr bezahlen, als in Deutschland.

 

Das Prinzip ist recht einfach: Telefonieren im EU-Ausland kostet genauso viel wie in Deutschland. Auch das Datenvolumen ist genauso teuer wie zu Hause.

 

Aufpassen: Wenn du eine Flatrate hast, kann die in einzelnen Fällen nicht im Ausland gelten. Das unterscheidet sich von Anbieter zu Anbieter.

 

VORSICHT: In der Schweiz gilt die Regel leider nicht, da musst du immer noch Roaming-Gebühren bezahlen. Außer mit der Telekom, damit ist es in bestimmten Fällen auch in der Schweiz kostenlos.

 

TIPP: Ließ dir einfach ganz genau die Info-SMS durch, die du sowieso bekommst, wenn du Deutschland verlässt. Da steht meist alles Wichtige drin.

 

 

Autor: 
m.braun
_self