SIDO UND KOOL SAVAS MACHEN GEMEINSAME SACHE!

„Royal Bunker“ erscheint im Herbst

Sido_Kool Savas_970.jpg

2011 sorgten Jay Z und Kanye West für nicht weniger als eine Musik-Sensation. Gemeinsam veröffentlichten die HipHop-Giganten das Kollabo-Album „Watch The Throne“. Damit legten die Rapper nicht nur ihren Konkurrenzkampf auf die Bretter, sondern stellten mit 290.000 Downloads in der ersten Woche sogar einen iTunes-Rekord auf und erreichten in kürzester Zeit Platinstatus.
 

Heute - sechs Jahre später - gibt es die deutsche Fortsetzung. Nachdem in letzter Zeit schon viel spekuliert wurde, ist es jetzt offiziell: Sido und Kool Savas veröffentlichen am 29. September ihr gemeinsames Album „Royal Bunker“!

Warum „Royal Bunker“?

Kaum ein anderer Rapper prägte die 2000er so stark wie Kool Savas oder Sido. 2002 gelang Savas mit seinem Debütalbum „Der beste Tag meines Lebens“ mit Platz sechs ein geradezu raketenartiger Einstand. Nur zwei Jahre später rauschte Sido mit seiner ersten Single „Mein Block“ an die Spitze der Charts. Doch diese Erfolge kamen nicht von ungefähr, sondern trugen einen Namen: Royal Bunker. So hieß das Berliner Musiklabel, was die Rapper erst unter Vertrag nahm und so den Grundstein für die Karrieren der beiden legte. Bis heute ist von der Plattenfirma allerdings nicht mehr viel übriggeblieben. 2009 gab das Unternehmen seine Schließung bekannt.   


Omi und Opi erzählen vom Krieg

Was Kollabo-Alben angeht, sind Savas und Sido bereits zwei alte Hasen. Schon zu Beginn seiner Karriere startete Sido, der einstige Maskenrapper, zusammen mit seinem Kollegen Harris das Projekt „Deine Lieblingsrapper“.  Jahre später folgte „23“ – die Versöhnungsplatte mit Ex-Erzfeind Bushido. Dagegen kollaborierte Kool Savas schon mit namenshaften Musikern wie Azad und – Überraschung! – Xavier Naidoo. Als „Xavas“ sicherte sich das Duo nicht nur den Thron der deutschen Charts, sondern auch Platz 1 beim Bundesvision Songcontest.

 

 

Ein Beitrag geteilt von Sido (@shawnstein) am

 

Das wissen wir von der Platte

Abgesehen von einem kurzen Trailer, der witzige Aufnahmen aus der Produktionsphase zeigt, sind bisher nur wenige Details über das Album bekannt. Eine Bombe ließ Sido allerdings schon auf dem Splash! Festival platzen. Demnach wird auch Marteria auf einem Track als Gastrapper zu hören sein.

Wir sind schon gespannt und halten für euch selbstverständlich die Lauscher offen!

Hier geht`s zum Savas & Sido - Royal Bunker (Album Trailer)

 

 

 

 

Autor: 
j.vonthaene
_self