Elisas Fashionblog: Fails, die Männer zu oft machen!

Eigentlich sollte man doch meinen, ein Mann ist mit wenig ruckzuck gut angezogen...

...tja, falsch gedacht! Schon bei den einfachsten Looks passieren Männer oft schlimme Mode-Fauxpas und drei der No-Gos hab ich heute hier mal aufgelistet!
 

Ein Fehler den man immer wieder bei den Herrschaften sieht, auch bei Stars, sind die geschlossenen Sakkoknöpfe. Eigentlich ist es doch so simpel, der untere Knopf beim Sakko bleibt immer offen! Ausnahme, das Sakko hat nur ein Knopf! Und, wenn wir schon dabei sind, beim Hinsetzen wird das Sakko geöffnet, beim Stehen... richtig, bis auf den... so, jetzt haben wir's doch!
 

Wenn wir schon beim Sakko sind, können wir auch gleich mal das Thema schlecht sitzender Anzug ansprechen! Leider ein Bild, dass man viel zu häufig sieht... die zu lange Anzughose und das zu große Sakko, ahhhh! Knicke und Dellen an Ärmeln und Hosenbeinen dürfen nicht sein, das Sakko muss knackig sitzen und das Hosenbein soft auf den Schuh fallen. Denn, ein perfekt sitzender Anzug macht ein Mann attraktiv!
 

Weiter geht's mit dem Stylingfehler der Logo-Mania! Gürtel mit monströsen, auffälligen Schnallen sind einfach nur prollig und super peinlich, ganz besonders unpassend sind sie zu chicen Stoffhosen!

 

Autor: 
kk
noads