Perspektiv-Wechsel in Stuttgart

Vom 14. bis 30. Juli 2017 feiert Stuttgart wieder seine Vielfalt! Die CSD-Kulturtage rund um die Belange von lesbischen, schwulen, bisexuellen, transsexuellen, transgender, intersexuellen und queeren Menschen stehen in diesem Jahr unter dem Motto "PERSPEKTIV-WECHSEL".

Im 14-tägigen Rahmenprogramm ist einiges geboten. Los geht's am 14. Juli mit dem CSD-Empfang im Rathaus. Im großen Sitzungssaal stehen die gesellschaftspolitischen Ziele rund um die Gleichberechtigung von lesbischen, schwulen, bisexuellen, transsexuellen, transgender, intersexuellen und queeren Menschen im Fokus. Dabei wird ein Ausblick auf das Festival gegeben und auch das Motto "PERSPEKTIV-WECHSEL" erklärt. Als nächstes Highlight findet am 21. Juli eine CSD-Eröffnungsgala im Friedrichsbau Varieté statt. Mit dabei sind Gauthier Dance, Verwandlungskünstler Chris Kolonko, moderiert die Gala von Frl. Wommy Wonder. Wenn du mit dabei sein möchtest, kannst du Tickets unter der 0711 2 555 555 oder natürlich auch an allen Vorverkaufsstellen erwerben.

Der Höhepunkt des CSD ist die CSD-Polit-Parade am 29. Juli, die um 15.30 Uhr durch die Stuttgarter Innenstadt startet und mit einer Kundgebung sich für Akzeptanz und Gleichberechtigung einsetzt. Im letzten Jahr verfolgten laut offiziellen Polizeiangaben mehr als 170.000 Besuchende die Parade am Straßenrand. Auch in diesem Jahr werden wieder 80 Gruppen mit über 5000 Teilnehmern auf dem Zug dabei sein. Am 29. und 30. Juli 2017 findet außerdem auf Markt- und Schillerplatz die CSD-Hocketse statt. Auf der Kulturbühne sorgen die US-Frauenband BETTY, Part of the Art, Steffi List, Max Reimer, Julian David, Pink Party Plane und viele weitere für beste Unterhaltung. Alle Infos zum CSD findest du auch nochmal hier.

 

Autor: 
ms
_self