Bekommt Berlin bald eine neue S- und Straßenbahnstrecke?

Bald könnte sowohl eine neue Straßenbahn als auch eine neue S-Bahn durch Berlin rollen. Beide Projekte könnten bis zum Jahr 2021 teilweise fertigstellt sein.

Tram_durch_Berlin.jpg

Um in Berlin von A nach B zu kommen, greifen viele auf die öffentlichen Verkehrsmittel zurück. Gerade wegen der vielen Fahrgäste am Hauptbahnhof und dem Wissenschafts- und Technologiepark in Adlershof soll das Angebot der S-Bahn und BVG jetzt noch weiter ausgebaut werden. 

 

Nordsüd-Tunnel

Geplant sind bei der S-Bahn ein zweiter Nordsüd-Tunnel (S21) der die Ringbahn an den Stationen Westhafen und Wedding über den Hauptbahnhof und Potsdamer Platz mit der Yorkstraße verbinden soll. Diese neue Strecke soll vor allem dem Hauptbahnhof als bessere  Anbindung dienen.

 

Der erste Abschnitt von der Ringbahn bis zum Hauptbahnhof soll bis zum Sommer 2021 provisorisch in Betrieb genommen, aber voraussichtlich erst 2026 endgültig fertiggestellt werden. Danach ist der nächste Abschnitt zum Potsdamer Platz vorgesehen und zuletzt die Verlängerung bis zum Bahnhof Yorckstraße und dem Südteil der Ringbahn.

S-Bahn Strecke S21

 

Neue Straßenbahn

Das Planfeststellungsverfahren läuft zwar noch, aber es sieht gut aus für die neue Straßenbahnstrecke im Südosten von Berlin. Die Strecke, die als "Adlershof II" bekannte wurde, soll den S-Bahnhof Schöneweide und die Wissenschaftsstadt Adlershof besser miteinander verbinden. Geplant sind fünf Stationen, die über den Groß-Berliner Damm durch Johannisthal zur Karl-Ziegler-Straße im Technologiepark Adlershof führen sollen. Sollte das Verfahren erfolgreich sein, könnten die Bauarbeiten bereits im Mai dieses Jahres beginnen! Die geplante Fertigstellung wäre somit im Juni 2021. 

 

Wir sind gespannt, was aus den beiden Strecken wird und halten euch auf dem Laufenden!

Tram in Berlin

Autor: 
et
_self

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS