Rent A Tent - Mietwahnsinn in Berlin

In kaum einer deutschen Stadt ist der Wohnungsmarkt aktuell so garstig wie in Berlin. Immer mehr Menschen wollen in die Hauptstadt, die Mietpreise steigen und der Wohnraum wird immer weniger. Das haben sich zwei junge Berlinerinnen zu Nutze gemacht, die kurzerhand ihren zehn Quadratmeter großen Balkon auf "wg-gesucht" angeboten haben. Innerhalb von ein paar Stunden musste die Anzeige aber wieder deaktiviert werden - wegen zu großer Nachfrage.

Berlin_Balkon.jpg

Die Logik ist klar: Immer mehr Menschen wollen in die Hauptstadt, daher wird der Wohnraum immer begrenzter. Im Umkehrschluss erhöht das dann natürlich den Mietspiegel.

 

 

 

Zwei Berliner Studentinnen haben sich der Problematik angenommen und auf eine (recht kommerzielle) Art und Weise ihren Nutzen daraus gezogen - indem sie einfach ihren Balkon für 260€ vermieten. Bad- und Küchennutzung natürlich inklusive.

 

Aktuell soll das Zelt wohl vermietet sein. Nach kürzester Zeit mussten die Mädels die Anzeige auch deaktivieren - die Nachfrage war zu groß.

 

Im Schnitt kostet ein WG-Zimmer in Berlin 372€. Das sind 85€ mehr als noch vor ein paar Jahren. So ein Zelt ist da natürlich ein richtiger Schnapper!

 

Autor: 
kvs
_self

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS