Nimm das Steuer in die Hand! Komm zur Berliner Steuerverwaltung.

Komm zu den Unbestechlichen und mach eine Ausbildung oder ein duales Studium in der Berliner Steuerverwaltung. Mit deinem Job sorgst du dafür, dass alle ihren gerechten Beitrag leisten und öffentliche Leistungen finanziell gesichert sind. Natürlich gut bezahlt und absolut krisensicher. 

Die Unbestechlichen_Berlin_970x450px_v1.jpg

Die Berliner Verwaltung ist die größte Arbeitgeberin in der Region.

Rund 120.000 Beschäftigte der unmittelbaren Landesverwaltung sorgen täglich dafür, dass Berlin als pulsierende Metropole und als Zuhause für 3,7 Millionen Menschen funktioniert.

 

Dazu gehört auch die Berliner Steuerverwaltung einschließlich der Berliner Finanzämter. Steuern sind wichtig, um Staatsausgaben zu finanzieren. Komm zu den Unbestechlichen und unterstütze die 23 Berliner Finanzämter bei ihrer Arbeit, Steuern festzusetzen und zu erheben. Denn nur wenn alle ihren gerechten Beitrag leisten, sind öffentliche Leistungen wie Bildung, Sicherheit oder medizinische Versorgung finanziell gesichert und für jeden zugänglich.

 

Die Unbestechlichen_Berlin


Zum 15.08.2022 stellt die Steuerverwaltung des Landes Berlin 210 Steueranwärterinnen und Steueranwärter ein.

 

Ausbildung zum/zur Finanzwirt/in

Besoldungsgruppe: Anwärterbezüge

Vollzeit mit 40 Wochenstunden

Dein Arbeitsgebiet umfasst:
Die Aufgabenbereiche in der Steuerverwaltung sind vielseitig. Als Finanzwirtin bzw. Finanzwirt ist sowohl eine Tätigkeit im Innen- als auch im Außendienst eines Berliner Finanzamtes möglich. Dabei prüfst Du die Einkommens- und Vermögensverhältnisse der Bürgerinnen und Bürger sowie Unternehmen und setzt die Steuern nach Maßgabe der Gesetze fest.

 

Du hast...

  • die deutsche Staatsangehörigkeit oder die eines anderen EU-Mitgliedstaates
  • mind. den Mittleren Schulabschluss (MSA) oder einen als gleichwertig anerkannten Bildungsstand
  • zum Einstellungszeitpunkt das 45. Lebensjahr noch nicht vollendet
  • Interesse für rechtliche und wirtschaftliche Zusammenhänge
  • ein ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein und Kommunikationsgeschick
  • gute Lese- und Rechtschreibkenntnisse

Wir bieten...

  • eine anspruchsvolle zweijährige Ausbildung
  • einen Wechsel zwischen Fachtheorie an der Landesfinanzschule Brandenburg (Königs Wusterhausen) und Berufspraxis in einem Berliner Finanzamt
  • eine monatliche Besoldung in Höhe von 1.267,66 € brutto (Stand: 01.01.2021)
  • 30 Urlaubstage
  • gute Übernahmechancen und Entwicklungsmöglichkeiten
  • vielseitige Einsatzgebiete
  • familienfreundliche Arbeitsbedingungen (z. B. flexible Arbeitszeiten, Eltern-Kind-Arbeitszimmer)

Du findest Dich in dem Profil wieder? Dann komm zu den Unbestechlichen und bewirb dich bis zum 31.10.2021 ausschließlich online

Ansprechpartner für deine Fragen:

Alexander Rohr 

(030) 9024 - 10154 

Mathias Czekay
(030) 9024 - 10169

Erforderliche Bewerbungsunterlagen: 

aussagekräftiges Bewerbungsanschreiben, Lebenslauf, MSA oder das letzte zur Verfügung stehende Zeugnis 


Zum 01.09.2022 stellt die Steuerverwaltung des Landes Berlin 270 Finanzanwärterinnen und Finanzanwärter ein.

 

duales studium zum/zur diplom-finanzwirt/in

Besoldungsgruppe: Anwärterbezüge 

Vollzeit mit 40 Wochenstunden

Dein Arbeitsgebiet umfassst: 

Die Arbeitsgebiete in der Steuerverwaltung sind vielseitig. Als Diplom-Finanzwirtin bzw. Diplom-Finanzwirt ist sowohl eine Tätigkeit im Außenprüfungs/- als auch im Innendienst eines Berliner Finanzamtes möglich. Dabei prüfst Du die Einkommens- und Vermögensverhältnisse der Bürgerinnen und Bürger sowie Unternehmen und setzt die Steuern nach Maßgabe der Gesetze fest.

du hast...

  • die deutsche Staatsangehörigkeit oder die eines anderen EU-Mitgliedstaates
  • mind. die Fachhochschulreife oder einen als gleichwertig anerkannten Bildungsstand 
  • zum Einstellungszeitpunkt das 45. Lebensjahr noch nicht vollendet
  • Interesse für rechtliche und wirtschaftliche Zusammenhänge
  • ein ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein und Kommunikationsgeschick
  • gute Lese- und Rechtschreibkenntnisse

wir bieten...

  • ein anspruchsvolles dreijähriges duales Studium 
  • einen ständigen Wechsel zwischen Fachstudien an der Fachhochschule für Finanzen Brandenburg (Königs Wusterhause / Wildau) und berufspraktischen Studienzeiten in einem Berliner Finanzamt 
  • eine monatliche Besoldung in Höhe von 1.267,66€ brutto (Stand: 01.01.2021)
  • 30 Urlaubstage
  • gute Übernahmechancen und Entwicklungsmöglichkeiten
  • vielseitige Einsatzgebiete
  • familienfreundliche Arbeitsbedingungen (z.B. flexible Arbeitszeiten, Eltern-Kind-Arbeitszimmer) 

Du findest dich in dem Profil wieder? Dann komm zu den Unbestechlichen und bewirb dich bis zum 31.10.2021 ausschließlich online

Ansprechpartner für deine Fragen:

Alexander Rohr 

(030) 9024 - 10154 

Mathias Czekay
(030) 9024 - 10169

Erforderliche Bewerbungsunterlagen: 

aussagekräftiges Bewerbungsanschreiben, Lebenslauf, Abiturzeugnis oder das letzte zur Verfügung stehende Zeugnis


hinweise:

Soldatinnen und Soldaten, die gem. § 10 Soldatenversorgungsgesetz einen Anspruch auf eine vorbehaltene Stelle haben, müssen sich unbedingt bei der Vormerkstelle des Landes Berlin in der Verwaltungsakademie Berlin registrieren lassen. Die Registrierungsbestätigung ist der Bewerbung beizufügen. Bewerbungen ohne entsprechende Registrierungsbestätigung werden als freie Bewerbungen und nicht für vorbehaltene Stellen registriert. Bewerbungen von schwerbehinderten Bewerberinnen und Bewerbern werden bei gleicher Eignung bevorzugt behandelt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, sind ausdrücklich erwünscht.



WEITERE INFORMATIONEN ZUR AUSBILDUNG UND DUALEM STUDIUM UNTER
www.die-unbestechlichen.berlin

 Facebook  Instagram

 

Weitere Informationen zur Berliner Verwaltung findest du unter: www.berlin.de/karriereportal 

 
Autor: 
ENERGY Media
noads
_blank

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS