FREIBADSAISON IN HAMBURG WIEDER ERÖFFNET!

Wem die Elbe zu dreckig ist, der kann seit Anfang Mai wieder die Badehose oder den Bikini aus dem Schrank holen. Wir haben die Infos zu den ersten Freibädern, die dich so richtig auf den Sommer einstimmen.
 

Kaifu

Das Freibad lockt seine Besucher durch ein vielseitiges Angebot von Sport- bis Entspannungserlebnissen. Action gibt es im 50-Meter-Pool und bei der 10-Meter-Sprunganlage, sowie im Kleinkinderbereich. Relaxen kann man auf der schönen Sonnenwiese. Falls es doch noch zu kalt sein sollte, kann man sich in das älteste Hallenbad Hamburgs zurückziehen oder den Saunabereich erkunden.

Hohe Weide 15

Öffnungszeiten: Mo-Fr 9-21 Uhr, Sa-So 10-21 Uhr


Bondenwald

Weit weg träumen kann man sich im exotischen Bondenwald Freizeitbad in Niendorf. Dort gibt es einen japanischen Garten und eine asiatische Saunalandschaft. Während der Freibadsaison kannst du durch das 50-Meter-Becken schwimmen und auf dem Matschspielplatz das Kind in dir wieder zum Leben erwecken.

Momentan wird das Freibad bis Mitte des Jahres saniert und es gelten die eingeschränkten Öffnungszeiten.

Friedrich-Ebert-Straße 71

Öffnungszeiten: Fr 16-22 Uhr, Sa-So 14-22 Uhr


Billstedt

Im Billstedter Freizeitbad kannst du richtig Action erleben. Hamburgs einmalige Waterclimbing-Wand findest du nur hier und hast somit auch die Möglichkeit »an Land« eine Menge Spaß zu haben.

Archenholzstraße 50a

Öffnungszeiten: Mo-Do 10-20 Uhr, Fr 8.30-20 Uhr, Sa-So 10-18 Uhr


Stadtparksee

Die Erfrischung mitten in der Stadt findest du im Stadtparksee. Als zentraler Treffpunkt mit Gastro-Terasse und umringt vom Stadtpark, ist dies die perfekte Location zum Chillen und Verweilen. Hier kann man die Freibadsaison auf jeden Fall gebührend eröffnen!

Südring 5b

Öffnungszeiten: 11-20 Uhr, bei gutem Wetter bis 21 Uhr

 

Autor: 
jb

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS