"Frozen"-Musical kommt nach Hamburg!

Bahnt sich da eine weitere Musical-Sensation in der Hansestadt an? Der Broadway-Hit "Frozen" könnte schon bald in Hamburg als deutschsprachige Produktion aufgeführt werden.

Disney-Fans hergehört: Hamburg soll ein neues Musical bekommen - und zwar "Frozen", also "Die Eiskönigin"! Das Branchenmagazin Variety berichtet das unter Berufung auf den Disney-Konzern. Demnach soll die Bühnenadaption ab 2021 in Hamburg zu sehen sein. Es gibt aber noch ein paar Haken: Zum Beispiel ist die geplante deutsche Produktion lediglich eine Randnotiz in Disneys Bericht, denn zunächst soll "Frozen" im Herbst 2020 seine Europa-Premiere in London feiern.

 

Das Musical feierte im März 2018 seine Uraufführung am Broadway und wurde schlagartig zum Erfolg. Kein Wunder, bereits die Verfilmung zog Millionen Zuschauer auf der ganzen Welt in ihren Bann. Ein zweiter Teil des Animationsfilms ist ebenfalls in Arbeit. (Kinostart: 22. November 2019)

 

Auf MOPO-Nachfrage sagte Unternehmenssprecher Stephan Jaekel (Stage Entertainment): "Wir finden die Show natürlich toll. Das Stück ist ein Bombenerfolg am Broadway, das ganz wunderbar die Fans bedient und großartig für Hamburg wäre." Die Bestätigung für eine Deutschland-Premiere ließ er sich dennoch nicht entlocken...

 

Zum Film/Musical:

Die Geschichte handelt von den Prinzessinnen und Schwestern Elsa und Anna. Elsa verfügt magische Kräfte, so dass sie Menschen und Dinge zu Eis erstarren lassen kann. Doch so richtig kontrollieren kann sie die Kraft nicht. Das führt dazu, dass das Königreich einfriert und ihrer Schwester fast das Leben kostet, als sie flieht.

 
Autor: 
kk
_self

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS