Hamburg hält zusammen: Hier findest du Hilfsangebote!

Wir halten zusammen! Deshalb haben wir ein paar Sachen zusammengestellt, bei denen du deine Hilfe anbieten oder auch anfordern kannst.

202003_Loveyourneighbour_970.jpg

Dabei gibt es zahlreiche Möglichkeiten, um Hilfe zu bekommen oder sie anzubieten. Zum einen geht das über Facebook und zum anderen über diverse Websiten.

 

Wie das genau funktioniert, erfährst du hier:

 

Auf Webseiten

 

WirHelfen.eu

Diese Seite ist die zentrale Anlaufstelle für Hilfsangebote in Deutschland. Klick einfach an, ob du Hilfe brauchst oder Hilfe anbietest und du wirst prompt weitergeleitet. Mehr als 6.000 Helfer haben hier bereits ihre Dienste angeboten!

 

#ApplausFürHelden

Hier findest du die Läden und Dienstleistungen deiner lokalen Helden. Ob Friseure, kleine Läden, Werkstätten - hier kannst du den Laden deines Vertrauens einschicken und dieser landet dann auf der Website. Falls es sich beispielsweise um einen Laden handelt, der auch nach Hause liefert, kannst du damit auch das Überleben von Inhaber und Mitarbeitern unterstützen.

 

Kiezware

Ähnliche Idee wie bei #ApplausFürHelden. Kiezware möchte Händler und Kunden in Zeiten von Covid-19 zusammenbringen, um die Händler vor dem finanziellen Ruin zu bewahren. Hier kann jeder Händler mit Gewerbeschein, der keinen Online-Shop betreibt, seine Ware anbieten. Und das ganz kostenlos. 

 

Hamburger Tafel

Die Hamburger Tafel dürfte den meisten wohl bekannt sein. Wer wenig Geld hat und auf Lebensmittel angewiesen ist, ist bei der Tafel an der richtigen Adresse. Wie man aktiv helfen kann? Mit Geldspenden, Lebensmittelspenden, eigenem ehrenamtlichen Engagement oder einer Fördermitgliedschaft. 

 

Spenden an Obdachlose via PayPal

Laura P. möchte sich für Obdachlose in dieser Zeit einsetzen und bittet daher via PayPal um Spenden. Schau es dir mal an!

 

corona.nebenan-stiftung

nebenan.de hat ihre Vermittlungsplattform für Nachbarschaftshilfe (Einkaufen, Gasse gehen, Kinder betreuen, etc.) gestartet. Zehntausende hilfsbereite Nachbarn haben sich bereits gemeldet und täglich werden es mehr. Außerdem gibt's eine anonyme Telefonhotline für Nachbarschaftshilfe - 0800-8 66 55 44.

 

coachforcareAKUT

Das Neuropsychiatrische Zentrum Hamburg-Altona hat ein Programm zu psychischen Unterstützung von Pflege- und Klinikpersonal mit Telefon-Hotline, Krisen-Coachings und kostenfreien Online-Modulen gestartet. In der aktuellen Situation wollen sie ihren Beitrag zur Überwindung der Krise leisten und schnell und kurzfristig psychologische Unterstützung anbieten. Die Psychologen sind im Pflege-Setting ausgebildet und kennen die aktuellen Sorgen und Nöte von Pflege- und Klinikpersonal.

 


Auf Facebook

Du trittst der jeweiligen Facebook-Gruppe bei. Hier findest du meistens auf der Pinnwand ganz oben einen Beitrag, der die Gruppenregeln beschreibt und wie man sich zu verhalten hat. Möchtest du helfen oder hast einfach nur eine Frage, kannst du das einfach in die Gruppe posten.

 

Hier einige Facebook-Gruppen für Hamburg:
 

NETT-WERK

Hilfe für Obdachlose

Corona Hilfe Hamburg

#CoronaHilfe Hamburg

 

Die Hamburger Goldkehlchen bieten auch ihre Hilfe an:

 


 

SofaConcerts bereiten per Video anderen eine Freude:

 

 
Autor: 
kk
noads
_self

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS