Hamburg: Senat beschließt Öffnungen

Aufgrund niedriger Infektionszahlen gibt es weitere Lockerungen in Hamburg. Alle weiteren Infos findest du hier!

Corona_Update.jpg

So darf die Außengastro ab Pfingsten (22. Mai) wieder öffnen. Des Weiteren wurden folgende Beschlüsse getroffen:

 

Maskenpflicht fällt weg

In Parks und Grünanlagen kann die Maske demnächst in der Tasche bleiben - sie zu tragen wird nur Pflicht, wenn der Mindestabstand von 1,5 Metern nicht eingehalten werden kann.

 

FÜNF PERSONEN AUS ZWEI HAUSHALTEN

Dem Stufenplan des Senats zufolge sollen auch wieder fünf Personen aus zwei Haushalten zusammenkommen können. Kinder unter 14 Jahren werden nicht mitgerechnet. 

 

außenGastronomie

Früher als ursprünglich geplant kann etwa die Außengastronomie bereits zum kommenden Pfingstwochenende wieder öffnen, wie Bürgermeister Peter Tschentscher (SPD) am Dienstag sagte. Tschentscher sagte auch, für die Außengastronomie gebe es keine Testpflicht. Er begründete das mit dem geringen Infektionsrisiko bei Zusammenkünften im Freien. Negative Corona-Tests seien nicht erforderlich, sofern die Sieben-Tage-Inzidenz stabil bei unter 50 bleibe. Mit der Voraussetzung, dass jeweils höchstens 5 Personen aus maximal zwei Haushalten an einem Tisch sitzen, verbunden mit (digitaler) Kontaktnachverfolgung. 

 

Einzelhandel 

Der Einzelhandel kann geöffnet werden. Ein tagesaktueller Schnelltest ist nicht erforderlich, solange die 7-Tage-Inzidenz stabil unter 50 liegt

 

Sport

Kontaktfreier Sport in Gruppen ist wieder mit bis zu 10 Erwachsenen im Freien möglich, wenn sie einen negativen Test vorweisen können. Kindersport im Freien wird mit bis zu 20 Kindern ermöglicht, die Aufsichtsperson muss einen negativen Test vorweisen.

 

AUßERDEM:

  • Körpernahe Dienstleistungen (über Friseure und Fußpflege hinaus) können wieder in Anspruch genommen werden, wenn die Kundin oder der Kunde einen tagesaktuellen negativen Test vorlegt und das Geschäft eine (digitale) Kontaktnachverfolgung sicherstellt.
  • Außerschulische Bildungseinrichtungen können öffnen, es gilt eine Testpflicht und die Hygienevorschriften. Auch Angebote der offenen Kinder- und Jugendarbeit und soziale Angebote sind dann wieder möglich.
  • Der praktische Fahrunterricht in Fahrschulen ist verbunden mit der Testpflicht wieder zulässig.
  • Hamburger MuseenAusstellungshäuser und Gedenkstätten öffnen wieder - Schnelltest ist nicht erforderlich, solange die 7-Tage-Inzidenz stabil unter 50 liegt.
  • Die Öffnung von Theatern, Konzerten und vergleichbaren Veranstaltungen soll ab dem 28. Mai unter den vorgesehen Veranstaltungsbedingungen (Abstand, Testpflicht, (digitale) Kontaktnachverfolgung und Maskenpflicht (auch am Platz)) ermöglicht werden.
  • Kulturelle, sportliche und vergleichbare Veranstaltungen dürfen unter freiem Himmel stattfinden - verbunden mit Hygienevorgaben, Terminbuchung, Testpflicht, (digitaler) Kontaktnachverfolgung, Personenzahlbegrenzung sowie feste Sitz- oder Stehplätze. Dies betrifft nicht den Bereich der privaten Feiern.

 

>> Alle Details kannst du HIER nachlesen

Autor: 
kvs
_blank

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS