Hamburg: Wohin mit dem Laub?!

In Hamburg haben fünf Recyclinghöfe an den vier Samstagen des Oktobers länger geöffnet, damit du dein Laub entsorgen kannst. Alle Infos gibt's hier!

Laub_Recycling.jpg

Es ist schon wieder Herbst in Hamburg. Igel, Kastanienmännchen und Kürbisse feiern ihr alljährliches Comeback und du solltest dein Laub rechtzeitig entsorgen, bevor du gemeinsam mit dem Igel in deinem Garten ein Heim teilst. In Hamburg rechnet die Stadtreingung deshalb im Oktober mit einem großen Ansturm auf die Recyclinghöfe. Fünf davon haben jeweils am Samstag, den 09., 16., 23. und 30. Oktober 2021 zwei Stunden länger, also bis 16 Uhr geöffnet.

 

Das sind die Recyclinghöfe

Harburg: Neuländer Kamp 6, 21079 Hamburg

Bahrenfeld: Rondenbarg 52a, 22525, Hamburg

Hummelsbüttel: Lademannbogen 32, 22339 Hamburg

Wandsbek: Wilma-Witte-Stieg 6, 22047 Hamburg

Sasel: Volksdorfer Weg 196, 22393 Hamburg

 

Die restlichen Hamburger Recyclinghöfe schließen ihre Tore samstags wie gewohnt um 14 Uhr. Dafür öffnen alle montags bis samstags ab 8 Uhr morgens. Übrigens: Du kannst dort bis zu einem Kubikmeter Laub oder Grünabfälle kostenfrei entsorgen. Ab jedem weiteren Kubikmeter kostet es dann jeweils 1 Euro Gebühr.

 

Falls du dein Laub nicht selbst wegbringst, holt es die Hamburger Stadtreinigung ab dem 11. Oktober 2021 in Laubsäcken mit bis zu 100 Liter Fassungsvermögen ab. Die Säcke bekommst du entweder direkt beim Recyclinghof oder bei BUDNI für jeweils 1 Euro pro Stück. Den Abholtermin für deinen Stadtteil erfährst du auf der Website der Stadtreinigung.

 

Autor: 
rn
_blank

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS