Hamburger Senat: Neue Corona-Lockerungen

In einer Pressekonferenz am Dienstagmittag informierte der Hamburger Senat über neue Corona-Lockerungen. Alle Infos findest du hier!

hh2003.jpg

Friseure haben seit Montag unter strengen Auflagen wieder geöffnet, auch die Hamburger Schulen öffnen für bestimmte Schulklassen wieder ihre Tore, nun hat der Hamburger Senat in einer Pressekonferenz weitere neue Lockerungen publik gemacht. Konkret ging es heute um Gottesdienste, die Öffnung von Museen und Zoos sowie die Freigabe der Spielplätze


Konkret heißt das:

  • Öffentliche wie private Spielplätze werden ab morgen (6. Mai) von 7 bis 20 Uhr wieder geöffnet, Kinder unter sieben Jahren müssen in Begleitung einer erwachsenen Person sein
  •  Wer älter als 14 ist, muss den Mindestabstand von 1,50 Meter einhalten, eine Maskenpflicht auf Spieplätzen gibt es nicht
  • Gottesdienste in Kirchen, Moscheen oder Synagogen können wieder stattfinden, Abstandsgebot (1,5m) muss eingehalten werden, die Teilnehmeranzahl begrenzt und Hygienauflagen erfüllt werden
  • Bibliotheken, Museen, Ausstellungshäuser, Galerien und Gedenkstätten öffnen ab Mittwoch, dem 6. Mai wieder
  • Botanische Gärten und Tierparks können wieder öffnen
  • Autokinos werden eröffnet (nur für Personen, die im gleichen Haushalt leben)
  • Sport: Individualsport unter freiem Himmel wird ermöglicht, Teamsport ist nach wie vor tabu
  • Trauerfeiern: Teilnahme von Personen aus dem persönlichen Umfeld werden wieder ermöglicht
  • Die Gastronomiebranche soll noch im Monat Mai wieder anlaufen können, die Außengastronomie wohl deutlich früher als die Innengastronomie


Diese Regelungen geltern vorerst bis zum 31. Mai.

 

Autor: 
jk
_self

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS