HSV vs. St. Pauli: Fakten zum Derby aller Derbys!

Am 22. Februar um 13 Uhr findet das 103. Hamburger Stadtderby statt!

HSVPAULI2020.png

Am 22. Februar 2020 ab 13 Uhr heißt es wieder: Hamburger Stadtderby! Nachdem der FC Sankt Pauli das Hinspiel im September 2019 ein wenig überraschend mit 2:0 am Millerntor gewann, gastieren die Paulianer morgen im Hamburger Volksparkstadion. Der Pauli-Erfolg im vergangenen September war der erste Derby-Heimsieg Paulis seit der Saison 1959/1960. Eine ziemlich lange Durststrecke endete an diesem denkwürdigen Tag. Ob es diesmal wieder etwas zu jubeln für St. Pauli geben wird, ist ungewiss. Immerhin watschte der HSV den brauen-weißen Rivalen im März 2019 diesen Jahres mit 4:0 daheim ab.

 

"Ein Derbysieg kann uns einen Kick für die nächsten Wochen geben", sagte HSV-Trainer Dieter Hecking am Donnerstag vor versammelter Kulisse. Sein Trainer-Gegenspieler Jos Luhukay meint, dass die Tagesform morgen über Sieg oder Niederlage entscheiden wird: "Man muss mental richtig stark sein, den Druck und die Spannung loslassen, in gewissen Phasen des Spiels aber auch wieder aufnehmen können." Die letzten Derbys verliefen alle weitesgehend friedlich und ruhig, dennoch ist der morgige Derby-Kracher als Risikospiel eingestuft. Rund 1.500 Polizisten werden im Einsatz sein.

 

nun noch einige fakten zum derby!

 

  • Es treffen sich die beiden größten Hamburger Mannschaften zum 103. Aufeinandertreffen
  • Die bisherige Bilanz spricht klar für den HSV: Bei 59 Siegen und 14 Remis gab es 20 Niederlagen
  • Das Hamburger Volksparkstadion und das St. Pauli Millerntor sind nur acht Kilometer voneinander entfernt
  • Den letzten Sieg im Volkspark holte Sankt Pauli übrigens im Jahr 2011 (0:1); Torschütze damals: Gerald Asamoah

Hier kannst du dir noch einmal die Highlights des Hinspiels ansehen:

 

 

 

Autor: 
jk
_self

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS