Neue Corona-Maßnahmen: Private Feiern begrenzt

Der Senat hat am Freitag, den 23. Oktober, weitere Corona-Maßnahmen beschlossen! Diese gelten ab Montag, dem 26. Oktober 2020!

hamburg_speicherstadt970.jpg

Private Zusammenkünfte werden wieder beschränkt. Ab Montag, dem 26. Oktober 2020, dürfen sich zuhause wie draußen nur noch maximal zehn Personen aus höchstens zwei Haushalten treffen. Die Begrenzung gilt nicht für familiäre Beziehungen jeder Art. Somit können auch Patchworkfamilien aus mehr als zwei Haushalten zusammentreffen.

 

Zudem bestätigte der erste Bürgermeister Peter Tschentscher das Aus für den Winterdom 2020. Alkoholausschank in der Gastronomie zwischen 5 Uhr und 10 morgens wurde ebenfalls untersagt.

 

Zudem soll es demnächst die Möglichkeit geben, Corona-Schnelltests für Beschäftigte in Pflegeeinrichtungen und Seniorenheimen zur Verfügung zu stellen, um dort soziale Isolation zu verhindern beziehungsweise zu verringern.

 

Die neuen Maßnahmen sollen vorerst bis zum 30. November 2020 gelten! Am 23. Oktober 2020 vermeldete die Stadt Hamburg mit 360 Neuinfektionen einen neuen Rekordwert.

 

 

Autor: 
jk
_blank

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS