Sommer-Hotspots

Bist du an diesen Ecken der Hansestadt schon mal gewesen? Wir haben für dich sechs Sommer-Hotspots rausgesucht, die du unbedingt mal besuchen solltest.

Pix_PlantenBloomen_970.jpg

Der Sommer kommt immer näher und das Leben spielt sich vermehrt im Freien statt. Du hast keine Lust, immer an den selben Orten mit den ganzen Touris zu chillen und willst mal etwas neues in Hamburg entdecken? Wir haben für dich ein paar Sommer-Hotspots rausgesucht, an denen du (mit etwas Glück) auch mal ganz alleine die Seele baumeln lassen kannst.

römischer garten

Der kleine grüne Park in Blankenese ist ein echter Hotspot und noch längst nicht so gefragt wie manche andere Parks in Hamburg. Direkt am Elbhang gelegen kannst du hier ein paar Stunden chillen, spazieren und danach oder davor noch das Treppenviertel in Blankenese erkunden. Zum Römischen Garten musst du zwar ein paar Stufen hinaufgehen, wirst dann aber mit einem mega Ausblick belohnt. Dafür nimmt man doch gerne den kleinen Nachteil in Kauf, dass der Park etwas ab vom Schuss ist.

 

Wo? Römischer Garten, 22587 Hamburg

Anreise: S-Bahn Richtung Blankenese; Buslinie 48 Haltestelle Falkentaler Weg

Blankenese

Picknick

osterbekkanal

Den Osterbekkanal haben viele noch gar nicht so sehr auf dem Schirm, obwohl er von Farmsen bis nach Winterhude und in die Außenalster fließt. An zahlreichen Stellen gibt es immer wieder super Gelegenheiten zum Abhängen oder Enten und Schwäne beobachten. Wie wärs denn mal wieder mit einem Picknick mit Freunden? Schapp' dir eine Decke, den Einweggrill, Grillgut und Kaltgetränke und verbringe den Tag am Osterbekkanal. Ein Plätzchen lässt sich (auch am Wochenende) eigentlich immer finden. Viel Spaß! 

 

Wo? Am Osterbekkanal

alter elbtunnel

Nach dem Hafengeburtstag entspannt sich die Lage auch wieder etwas und es ist nicht mehr gaaanz so voll. Da bietet es sich doch an, eine Runde durch den Hafen zu schlendern, um dann durch den Alten Elbtunnel auf die andere Wasserseite zu gelangen. Von dort aus kannst du super Hamburgs Skyline betrachten und es ist auch nicht komplett überfüllt.

 

Geheimtipp: Zur untergehenden Sonne die vorbeifahrenden Schiffe angucken und dazu mit einem Kaltgetränk anstoßen - unschlagbar!

 

Wo? Beim Kraftwerk 4, 20457 Hamburg

Anreise: U-/ S-Bahn Haltestelle Landungsbrücken

Alter Elbtunnel

Altonaer Balkon

altonaer balkon

Zugegeben, der Altonaer Balkon ist kein Geheimtipp mehr, aber definitiv ein Hotspot der Hansestadt. Von hier aus hat man den mit Abstand atemberaubendsten Blick über den Hafen, die Containerterminals und die Köhlbrandbrücke.

 

Natürlich kannst du auch von hier wunderbar die vorbeifahrenden Schiffe bestaunen und überall stehen Bänke zur Verfügung, auf denen du es dir gemütlich machen kannst.

 

Wo? Zwischen Große Elbstraße und Palmaille

Anreise: S-Bahn Königstraße/ Bus Rathaus Altona

michelwiese

In unmittelbarer Nähe zum Michel (St. Michaelis Kirche) erstreckt sich eine im ersten Moment unerwartete grüne Oase mitten in der Hamburger Neustadt. Am besten gehst du erst auf den Michel und lässt in 106 Metern Höhe die Blicke über Innenstadt und Hafen schweifen, um im Anschluss auf der Michelwiese mit deinen Freunden zu grillen.

 

Auf dem Südteil der Wiese ist das nämlich ausdrücklich erwünscht und so findest du hier vereinzelt aufgestellte Grillstationen, die mit etwas Grillkohle und ein paar Euromünzen zum Laufen gebracht werden können.

 

Wo? Wincklerstraße/ Schaarmarkt

Anreise: U-Bahn Rödingsmarkt/ S-Bahn Stadthausbrücke

Michel

Planten un Blomen

planten un blomen

Zwischen Congress Center (CCH) und Millerntor schlägt quasi das grüne Herz von Hamburg: Planten un Blomen! In dem traditionsreichen Park findest du verschiedene Themengärten, wie zum Beispiel den Alten Botanischen Garten oder einen der größten Japanischen Landschaftsgärten Europas. Wenn du nicht so sehr auf Pflanzen stehst, gehst du einfach durch den Park flanieren oder guckst dir abends die bunten Wasserlichtkonzerte am Parksee an. Die finden in den Sommermonaten (1. Mai - 31. August 2018) jeden Abend statt und der Eintritt ist auch noch frei!

 

Wo? Zwischen CCH und Millerntor

Anreise: U1 Stephansplatz, U2 Messehallen, U3 St. Pauli; S-Bahn Dammtor; Buslinien 35 (Hamburg Messe), 112 (Stephansplatz und weitere Haltestellen)

 

Autor: 
kk
_self

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS