Tierpark Hagenbeck wieder geöffnet

Ein Besuch im Tierpark Hagenbeck ist wieder möglich - aber nur mit negativem Testergebnis und Onlineticket. Hier gibt's alle Infos!

Über 170 Tage war der Tierpark Hagenbeck geschlossen und nun dürfen die Tore endlich wieder öffnen. Sowohl die Tiere als auch die Mitarbeiter*innen des Tierparks sind froh, endlich wieder Besucher*innen begrüßen zu dürfen. Seit dem 28. April 2021 hat der Tierpark wieder von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Einige Sachen sind dabei jedoch zu beachten.

 

Negativer Test & Onlineticket

Um in den Tierpark Hagenbeck zu kommen, ist ein negativer Coronatest und ein Onlineticket nötig. Akzeptiert werden negative PCR-Testergebnisse oder Ergebnisse von Schnelltests aus Apotheken oder alternativen Testzentren. Selbsttests sind nicht gültig. Kinder unter 6 Jahren sind von der Testpflicht befreit. 

 

Stündlich 500 Tickets

Ein Ticketkauf vor Ort ist NICHT möglich. Zeitfenster für den Besuch sind im Hagenbeck-Onlineshop buchbar. 500 Onlinetickets stehen stündlich für einen Tierparkbesuch zur Verfügung. Bei jeder Buchung muss ein Kontaktformular ausgefüllt werden, dass zusammen mit dem Onlineticket am Eingang abgegeben werden muss.

 

Maskenpflicht am Wochenende & Abenteuerspielplatz

Samstag, Sonntag und an Feiertagen gilt eine Maskenpflicht im Tierpark. Der Abenteuerspielplatz ist geöffnet, hier gilt an allen Tagen eine Maskenpflicht für Erwachsene.

 

Gastronomieangebot

Die Imbisse im Tierpark bieten ein eingeschränktes Speisenangebot ausschließlich zum Mitnehmen an. Der Verzehr direkt am Imbiss ist nicht erlaubt.

 

Diese Bereiche sind geschlossen

Alle Tierhäuser (inkl. Tropen-Aquarium), das Streichelgehege, der Bollerwagenverleih, die Shops sowie der Gäste-Service bleiben vorerst geschlossen. Außerdem finden KEINE Schaufütterungen und Führungen statt.

 

Autor: 
kk
_blank

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS