U3 für einen Monat in der Innenstadt gesperrt!

Die Fahrt mit der U3 wird in Zukunft umständlicher, denn die Hochbahn sperrt die Linie in beiden Richtungen zwischen den Stationen Berliner Tor und Rathaus.

Der Weg zur Arbeit oder in die Innenstadt mit der U3 wird in den nächsten Wochen wohl erschwert. Grund: Die Hochbahn sperrt für vier Wochen den Abschnitt im City-Bereich der beliebten gelben Linie.


Ab Freitag, den 25. Januar 21:30 Uhr bis Sonntag, den 24. Februar Betriebsschluss ist die Strecke zwischen Rathaus und Berliner Tor aufgrund von Gleisbau- und Weichenarbeiten komplett dicht.

 

Für Ersatz ist gesorgt: Die MetroBus-Linie 5 wird verlängert und fährt über den Hauptbahnhof/ZOB bis Berliner Tor. Wahlweise kannst du auch zwischen Jungfernstieg und Berliner Tor in die U2/U4 oder die S1 umsteigen.

 

Übrigens wird die U-Bahn Haltestelle Landungsbrücken der Linie U3 ab den 20. Mai für fünf Monate komplett dicht gemacht. Dann wird die beliebte Touristen-Haltestelle auch barrierefrei. In der Zeit musst du auf die Stationen Baumwall oder St. Pauli ausweichen.

 

Autor: 
rbo
_self

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS