ENERGY präsentiert: "Channel Aid - Live in Concert"

Erlebt Bastille in einzigartiger Kombination mit dem Orchester Baltic Sea Philharmonic, dirigiert von Kristjan Järvi in der ELPHI.

YouTube goes Charity! Nach Cro und Rita Ora holt dir Channel Aid nun die britische Indie-Rockband BASTILLE für ein spektakuläres Benefizkonzert in die Elbphilharmonie. Als Sahnehäubchen wird Bastille, unter der künstlerischen Leitung von Dirigent und Produzent Kristjan Järvi, vom Orchester Baltic Sea Philharmonic begleitet, so dass es garantiert einmalig und unvergesslich wird. Wie üblich wird der komplette Erlös von "Channel Aid - Live in Concert" gespendet - unter anderem an die Laureus Sport for Good Foundation, die in 2020 ihr 20-jähriges Jubiläum feiert.

 


Das Konzert ist bereits restlos ausverkauft: Die letzten Tickets gewinnst du bei uns im Programm!


 

Seit Juli 2017 ist der weltweit erste YouTube Charity-Kanal online und sammelt mit jedem Klick Spenden für soziale Projekte, die unter anderem Kindern zugutekommen.

 

Als Support-Acts präsentiert Channel Aid im Vorprogramm zwei junge YouTube-Stars. Die 14-jährige Allie Sherlock, aufgewachsen in Dublin, gilt mit zwei Millionen Followern auf YouTube als eines der bekanntesten europäischen Nachwuchstalente der Welt. Madilyn Bailey aus Los Angeles (USA) hat sogar knapp sieben Millionen Abonnenten, ihre Coverversion von David Guettas "Titanium" ist mit 103 Millionen Views eines der Top-Cover auf dem Videoportal.

 

"Mit Influencern die Welt verbessern" - dieses Konzept geht also spektakulär weiter.

Allie Sherlock

Bastille

Madiln Bailey

 

Autor: 
kk
noads
_self

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS