Aufbau der Wiesn 2019

Wir haben erst das halbe Jahr rum, doch trotzdem denkt schon wieder jeder an die Wiesn. Bis dahin ist noch viel zu machen. Was du über den Aufbau auf der Theresienwiese wissen musst und alle Sperrungen, liest du bei uns.

 

 

Ab dem 08.07. beginnen auf der Theresienwiese die Aufbauarbeiten fürs Oktoberfest 2019. Fußgänger und Radler dürfen, dann nur noch auf den ausgeschilderten Wegen das Gelände überqueren. Eine Übersicht mit allen Querungsmöglichkeiten gibt’s hier:

 

  • Die Matthias-Pschorr-Straße von der Bavaria bis zum Esperantoplatz ist vom 08.07. bis einschließlich 28.07. für Fußgänger und Radlfahrer gesperrt.

 

  • Eine Querung der Theresienwiese ist jedoch parallel zur Matthias-Pschorr-Straße auf der Straße 5 hinter Käfer- und Weinzelt möglich.

 

  • Vom 29.07. bis 05.08. ist die Matthias-Pschorr-Straße wochentags, 20 bis 6 Uhr, und an den Wochenenden (Samstag und Sonntag) frei passierbar.

 

  • Vom 06. bis 20.09. ist die Matthias-Pschorr-Straße komplett gesperrt.

 

  • Bis zum 23.08. kann man die Nord-Süd-Querung über die Schaustellerstraße nutzen.

 

  • Die West-Ost-Querung südlich der Oidn Wiesn bleibt bis einschließlich 20.09. geöffnet und die Nord-Süd-Querung über die Schaustellerstraße ist bis 22.08. möglich.

Wiesn Plan

 

Alle Sperrungen auch als PDF

 

Bierpreise 2019

Jetzt zur mitunter wichtigsten Sache:

 

Was kostet eine Mass? 

Dieses Jahr musst du für die Mass bis zu 11,80 € zahlen. Für Weissbier sogar bis zu 13,43 €. Die einzige Ausnahme ist das Museumszelt mit 10,80 €. 

 

Limo und Wasser?
Auch die alkoholfreien Getränke werden teurer. Limo kann dich bis zu 11,30 € und Wasser sogar bis zu  12,00 € kosten.

 

Hier findest du die aktuellen Preise für die Wiesn 2019

 

 

Autor: 
pr
_self

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS